Mi. 29. Oktober 2014 um 11:43

Xiaomi boomt: Drittgrösster Smartphone-Hersteller im vergangenen Quartal

von Michael-Petteri Müller0 Kommentare

Im dritten Quartal 2014 konnte der chinesische Smartphonehersteller Xiaomi mit einem deutlichen Zuwachs an Smartphone-Verkäufen auf Platz Drei sämtlicher Hersteller weltweit vorrücken. Laut einer Marktanalyse von IHS iSuppli konnte Xiaomi im dritten Quartal 2014 sogar namhafte Hersteller wie HTC oder Huawei hinter sich lassen. Auf dem chinesischen Markt wurde mit insgesamt 14 Prozent Marktanteil sogar Samsung überholt, damit konnte man zur Nummer 1 aufsteigen, bezogen auf die Verkaufszahlen.

 

Waren es im zweiten Quartal 2014 noch 15.1 Millionen verkaufte Smartphones, konnte Xiaomi im dritten Quartal die Verkaufszahlen auf 19 Millionen erhöhen, soviel wie noch kein Hersteller im Herkunftsland China. Nachdem Hugo Barra im September 2013 von Google als Vice President International zu Xiaomi wechselte, gab es einen enormen Schub, der sich weltweit auch an den Verkaufzahlen der Xiaomi-Geräte messen lässt. Aktuell findet Ihr das neue Flaggschiff Mi4 auch bei uns im Testbericht

 

 

Hugo Barra
Hugo Barra von Xiaomi

 

Quelle: PhoneArena (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen