Fr. 09. Oktober 2015 um 19:26

Xbox One NXOE: Cortana lässt sich bereits aktivieren

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Derzeit arbeitet Microsoft intensiv daran, das neue Dashboard auf Windows 10-Basis für die Xbox One fpr November fertigzustellen. Das neue System, welches unter der Bezeichnung New Xbox One Experience (NXOE) entwickelt wird, bietet nicht nur eine neue Oberfläche, sondern auch die Unterstützung von Windows 10 Universal Apps, die Möglichkeit Xbox 360-Spiele wiederzugeben und auch die Sprachassistentin Cortana wird auf die Konsole kommen. Cortana wird allerdings, laut Aussage von Microsoft, nicht zum Release zur Verfügung stehen, sondern erst Anfang 2016 per Update kommen. Xbox Insider sollen Cortana aber noch in diesem Jahr vorab testen können.

 

Cortana bereits jetzt integriert

Nun fand aber ein Xbox Insider heraus, dass die digitale Assistentin bereits in der aktuellen NXOE Preview enthalten ist und über ein unsichtbares Menü aktiviert werden kann. Hierfür öffnet man nur den Xbox Guide (Nicht den OneGuide für TV), wechselt nach unten in den Tab für die Schnelleinstellungen und wählt den mit einem Druck nach Links den Eintrag für die Konsoleneinstellungen aus, ohne ihn aber zu öffnen. Nun muss man nur noch einmal nach Oben drücken und zweimal auf die A-Taste, schon wird Cortana gestartet. Der Haken dabei ist aber, dass Cortana zwar auf Deutsch vorhanden ist, aber unsere Region auf der Xbox One noch nicht unterstützt wird. In den USA sollte dies allerdings funktionieren. Anscheinend unterstützt Cortana dabei sogar schon die meisten Funktionen, welche auch unter Windows 10 und Windows Phone bekannt sind und es könnte nicht mehr allzu lange dauern, bis diese auch regulär für Insider zur Verfügung steht.

 

Quelle: WinBeta (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen