Do. 23. Oktober 2014 um 13:58

Xbox Music: Das Ende für kostenloses Streaming mit Werbung

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Kurz abgehakt: Bisher konnte man, ähnlich zum kostenlosen Musik Streaming in Spotify und anderen Diensten, auch über den Microsoft Dienst Xbox Music kostenlos Musik hören und wurde dafür lediglich ab und an mit Werbebotschaften unterbrochen. Dies ist nun aber vorbei, denn ab dem 1. Dezember wird Microsoft den kostenlosen Streaming Dienst einstellen. Ab diesem Tag kann man nur noch nach dem Erwerb eines Music Pass Abonnements auf die Musikbibliothek zugreifen.

Über Xbox Music gekaufte Musik und vom PC aus synchronisierte MP3 Titel sollen davon nicht betroffen sein. Diese können weiterhin angehört werden, auch ohne Music Pass. Auch der Zugriff auf die eigene Sammlung und die Playlisten ist weiterhin möglich, genau wie deren Verwaltung. Damit ist dann, entgegen dem kostenlosen Streaming, welches lediglich auf Windows 8 PCs und über den Browser Möglich ist, auch das Streamen auf Windows Phone, Android und iOS Geräte möglich, sowie das offline Speichern von Titeln auf diesen Geräten.

 

Quelle: Xbox Support (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen