So. 15. März 2015 um 14:09

Bezahlte Apps müssen erneut gekauft werden: Fehler besteht noch immer

von Simon Burgermeister11 Kommentare

Unser Foren-User und Entwickler von App für Windows Phone, HannesB, hat uns erneut darauf aufmerksam gemacht, dass das Problem, über welches wir vor knapp drei Wochen schon berichtet haben, noch immer nicht behoben ist.

 

Dafür kristallisiert sich so langsam, aber sicher das Problem heraus: Betroffen sind in erster Linie Userinnen und User, die eine eigentlich kostenpflichtige App im Rahmen einer Promo-Aktion gratis erworben haben, beispielsweise über die Plattform myAppFree. Die Kommentare sind jedoch nicht ganz eindeutig, sodass offenbar vereinzelt auch User betroffen sind, die eine Bezahl-App regulär gekauft haben.

 

Betroffene kriegen in den meisten Fällen den Fehlercode c101a7d1 zu sehen, wenn sie ein Update installieren wollen. Der Windows Phone Store erkennt in diesem Fall nicht mehr, dass man die App, zu der das Update gehört, bereits gekauft hat.

Doch damit nicht genug, denn wer sich nun entscheidet, die Applikation vom Smartphone zu löschen und neu zu kaufen, erhält dann die Fehlermeldung 80004005, welche besagt, dass man die Anwendung bereits besitzt und sie daher nicht erneut kaufen kann.

 

Wie aber unter anderem im Blog zur App maaloo Outdoor geschrieben steht, hilft es bei einigen Nutzerinnen und Nutzern, wenn sich diese an einem PC auf windowsphone.com einloggen, nach der App suchen, diese kaufen und dann herunterladen.

 

In der dem Windows Store angeschlossenen Microsoft Community wird das fehlerhafte Verhalten zurzeit (wieder) diskutiert. Die Moderatoren in dem Forum haben erst versucht, den Fehler bei den Entwicklerinnen und Entwicklern zu suchen. Inzwischen heisst es aber, dass das Problem an Microsoft gemeldet wurde und dort untersucht wird.

Achtung: Die Entwickler können nichts dafür!

An dieser Stelle muss gesagt werden: Die Entwicklerinnen und Entwickler können nichts dafür, dass ihre Apps auf einmal wieder etwas kosten, obwohl man sie schon einmal (gratis) heruntergeladen hat. Auch wenn wir nicht direkt davon betroffen sind, bitten wir euch, euren Ärger nicht an den Entwickelnden auszulassen. Wie HannesB schreibt, ist er in seiner sowieso schon knappen Freizeit damit beschäftigt, hunderte von E-Mails zu beantworten. Zudem muss er mit ansehen, wie negative Kritiken die eigentlich sehr gute Bewertung seiner App Week View herunterziehen.

 

Quellen: Windows Dev Feedback (Englisch), Microsoft Community, maaloo Blog

Das könnte Sie auch interessieren

11 Antworten zu “Bezahlte Apps müssen erneut gekauft werden: Fehler besteht noch immer”

  1. HannesB sagt:

    Im WPDev Forum, in welchem Entwickler Rückmeldung geben können, gibt es dazu diesen Thread: http://wpdev.uservoice.com/forums/110705-dev-platform/suggestions/7168298-provide-fix-for-c101a7d1-when-updating-80004005-w

    => Bitte ggf. (wenn man davon betroffen ist) als auch dort dafür voten, dass MS das Problem endlich behebt.

    Auch in anderen MS Foren wird das Problem diskutiert und teilweise sind die beteiligten Personen (zu Recht) sehr verärgert: http://answers.microsoft.com/de-de/winphone/forum/wp8-wpapps/store-fehler-80004005/1a2b262b-ce9d-4bda-86e3-1c0c8bc535d3?page=5&tm=1426493383014

    Hier der Thread dazu bei Dr. Windows: http://www.drwindows.de/windows-phone-forum/84261-probleme-beim-aktualisieren-von-phototag-3-print.html

    Oder beim Forum zu Plex: https://forums.plex.tv/index.php/topic/149814-latest-update-giving-error-c101a7d1/page-5

    Ich werde auf meinem Blog über die weitere Entwicklung und Antworten von MS Support (falls es welche gibt) berichten: http://www.hannesbiribauer.com/wordpress/?p=800

  2. augwied sagt:

    Das überrascht mich gar nicht. Microsoft konzentriert sich auf iOS, Android und Windows 10 und alles andere fällt hinten runter. Unter anderem das ist der Grund, weshalb ich alle meine Microsoft-Konten letzte Woche gelöscht habe. Als ehemaliger Nutzer mit „Fanboy-Tendenzen“ habe ich für Microsoft derzeit nur noch einen Mittelfinger übrig.

    Es ist nur sehr schade, dass hier wieder mal unschuldige Entwickler alles ausbaden müssen. Im Grunde ist das Verhalten von Microsoft für die Entwickler kostenpflichtiger Apps geradezu geschäftsschädigend..

  3. Hoover sagt:

    Nur nebenbei, das Problem besteht schon seit Mai-Juni Letztes Jahr.
    Da mußte ich mein 1020 zur Reparatur einschicken, danach konnte ich mir Runtastic Pro nicht mehr runter laden was ich kurz vorher bei einer Promo bekommen habe. Nach einigen e-Mails mit Runtastic (die übrigens sehr freundlich sind) ging es dann irgendwie über Umwege (ich wurde als Gold eingetragen^^.). Einen Fehler konnten sie aber nicht finden. Also scheint es schon damals an Ms gelegen zu haben . War der selbe Fehlercode.

  4. andy1954 sagt:

    Ich habe dieses Problem mit dem Aktualisieren bzw. Neuinstallieren seit Mitte Febr. 15. Erst der Classic Calculator dann kam noch Week View 8.1 dazu. Der Store Fehler wurde in beiden Fällen durch den zwischenzeitlichen Wechsel von kostenlos auf kostenpflichtig hervorgerufen.

    Ich konnte das Problem lösen, wobei mir der Zufall zu Hilfe kam. Für beide Apps gibt es eine XAP-Datei mit der die App manuell von einer SD-Card installiert werden kann. Die classic-calculator.xap und die week-view.xap habe ich in das Verzeichnis Downloads der SD-Card meines Lumia 820 geladen. Anschließend müssen dieentsprechenden Apps auf dem 820 deinstalliert und noch eventuell anstehende Downloads abgebrochen werden. Das 820 neu starten und im Store den neu hinzugekommenen Punkt „Lokale Apps installieren“ aufrufen. Die zu installierende App markieren, kaufen und anschließend installieren. Das hat mit beiden Apps funktioniert. Anschließend konnte ich die Apps auf meinen anderen Lumias fehlerfrei aktualisieren.

    Es wäre natürlich besser, wenn man die Apps neu installieren könnte ohne sie zu kaufen. daher erwarte ich von Microsoft eine Lösung des Problems, die das Verwenden der ja auch nicht immer vorhandenen XAP-Dateien überflüssig macht. Es reicht nicht die Hardware anzubieten und bei der Software zu schludern. Zur Zeit werden mit diesem seit Mitte 2014 immer wieder auftretendem Problem Entwickler von WP Apps verärgert. Es ist zu befürchten, das die Art wie Microsoft sich bei der Lösung des Problems einbringt, dazu führen wird, das diese Entwickler abspringen.

  5. Edelasos sagt:

    Ich habe dieses Problem seit 4 Wochen mit der Plex App. Bei mir kommt jedoch erschwerend hinzu, das ich die App nicht mehr aktualisieren kann. Alao weder neu herunterladen noch die Version aktualisieren funktioniert

  6. HannesB sagt:

    Ja, das wird mir auch von einigen Anwendern gemeldet, dass dieses die App weder aktualisieren noch neu herunterladen können.

    Manche haben die App einfach deinstalliert, nachdem das Update nicht funktioniert hat und wollten diese danach neu vom Store installieren.
    Leider geht das aber auch nicht (ebenfalls Store Fehlermeldung). Diese User haben nun die Testversion, obwohl sie die App gekauft haben. 🙁

    Bisher keine Antwort vom MS Support, ich warte noch auf eine solche…

  7. Defected sagt:

    Dieses Problem gibt es schon lange.
    Ich war selbst im letzten Jahr mit Runtastic davon betroffen.
    Ich denke, bis Windows 10 wird sich daran auch nicht mehr viel ändern.

  8. Wolfgang D sagt:

    Gibt es schon wieder was Neues zu vermelden? Meine App aktualisiert sich nicht mehr, mit der bekannten Fehlermeldung. Ich würde sie sogar noch einmal kaufen, wenn das gehen würde.

  9. HannesB sagt:

    Bisher habe ich dazu noch keine Neuigkeiten von MS erhalten. 🙁
    Es soll aber bei manchen Anwendern klappen, die App am Phone zu deinstallieren und danach über die Webseite des Store am PC neu zu installieren – ohne „Gewährleistung“ meinerseits…

  10. HannesB sagt:

    Eine Bitte an diejenigen, bei denen das Problem noch immer besteht: Mary vom MS Support hat mich gebeten zu melden, ob das Problem noch immer besteht – MS arbeitet hier ja (angeblich) an einer Lösung. Ich selbst kann das Problem auf meinem Phone nicht reproduzieren, bin daher darauf angewiesen, dass jene Personen bei denen das Problem besteht dies an MS (und auch mich) melden.

    Siehe auch: https://social.msdn.microsoft.com/Forums/windowsapps/en-US/3e439a36-5843-450b-9997-9b9642a1ef10/redownloading-apps-and-licensing?forum=wpsubmit

Schreibe einen Kommentar

Teilen