Di. 03. Juni 2014 um 9:31

Windows 8.1: Startmenü erst nächstes Jahr?

von Yves Jeanrenaud4 Kommentare

Anfang April wurde auf der BUILD Konferenz bekanntgegeben, dass das alte, neue Startmenü, das viele bei Windows 8 vermissten, wieder eingeführt werden würde. Neben dem Startmenü sollte es ebenfalls möglich werden, ModernUI-Apps im Stile der herkömmlichen Anwendungen auf dem Desktop in Fenstern, statt wie bisher alleinig als Vollbildanwendung neben dem Desktop, anzeigen zu lassen. Beide Neuerungen würden, sieht man sich die Kritiken in der Fachpresse und die Meinungsäusserungen der Userinnen und User in den Foren an, wohl von vielen begrüsst werden. Gerade das ModernUI-Startmenü fand nicht viel Anklang unter denjenigen, die viele Apps und Programme installieren und deswegen gruppieren möchten, um die Übersicht behalten zu können.

ZDNet beruft sich nun auf interne Quellen, die zu wissen scheinen, dass das Update mit dem Startmenü nicht wie bisher angenommen noch dieses Jahr erscheinen wird. Bis dahin wird man sich mit alternativen Startmenüs von Drittanbietern, von denen es eine ganze Menge unterschiedlicher gibt, begnügen müssen. So oder so soll das Startmenü, welches Microsoft vermutlich als Alternative zum bisherigen ModernUI Startschirm anbieten wird, nicht genau so wie früher, das Startmenü, wie es seit Windows XP bekannt ist, sein. Es ist vermutlich nur so ähnlich.

Doch auch hier ist man sich nicht einig. Terry Myerson, der Executive Vice President bei Microsoft, hatte auf der BUILD im April nur angekündigt, dass mit der „nächsten Iteration“ des Betriebssystems ein Startmenü zurückkehren werde. Ob das Windows 8.1 Update 2 oder gar Windows 9 bedeutet, ist nicht klar. Erste Konzeptbilder gab es allerdings zu sehen (siehe unten). Das Update, welches dies beinhalten soll, läuft unter dem Codenamen Threshold und ist laut ZDNet erst für April 2015 geplant. Vielleicht handelt es sich dabei aber auch schon um Windows 9, welches für Mitte 2015 mit einer ersten Preview.angekündigt sei. Es wird also damit nicht Teil des Windows 8.1 Update 2, welches auf das doch umfangreiche Windows 8.1 Update 1 folgt und vermutlich dann doch im Oktober dieses Jahres veröffentlicht werden wird.

 

Quelle: ZDNet (Englisch)

 

Das Startmenü kehrt auf WIndows 8 zurück
Startmenü kehrt auf WIndows 8.1 zurück
vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Windows 8.1: Startmenü erst nächstes Jahr?”

  1. zettie94 sagt:

    [quote]Gerade das MordenUI-Startmenü[/quote]
    Jetzt wird’s gefährlich 😉

  2. Yves Jeanrenaud sagt:

    lol 🙂 danke für den Hinweis

  3. Setter sagt:

    Und ich wette, das die einen es nicht mehr wollen, den anderen es nicht genügt und wiederum andere meckern weil man wieder umdenken muss.

  4. Alexander Spindler sagt:

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Windows 9 kommt gut an
    2. Windows 9 kommt nicht gut an.

    Bei der Stimmung momentan bin ich skeptisch. Windows wird nicht gemocht, warum auch immer.
    Dass die Kacheln von den Desktop Usern nicht gemocht werden, ist verständlich. Microsoft hätte diese Ansicht einfach nicht für normale Laptops und PCs bringen dürfen, das war ein ganz großer Fehler. Und nun hat man das Problem, dass Windows 8, welches das beste Windows bisher ist, eben auf diese Kacheln reduziert wird.

Schreibe einen Kommentar

Teilen