Mi. 11. Mai 2016 um 13:49

Windows 10: Preise bleiben nach kostenlosem Update gleich

von Marcel Laser0 Kommentare

Pressesprecherin Irene Nadler hat in einem separaten Blogeintrag nun die Preise nach dem kostenlosen Update bestätigt. Was alle vorher vermutet haben tritt also nach 29. Juli kraft, beziehungsweise bleibt alles wohl beim Alten. Die Preise verändern sich also erst einmal nicht.

Windows 10 und Windows 10 Pro behalten alle Preise erst einmal bei

Die UVP in Deutschland für Windows 10 bleibt somit weiterhin bei 135 Euro bestehen und das Betriebssystem kann nach der kostenlosen Update-Phase zu diesem Preis erworben werden. Wer die Pro Version haben möchte zahlt ebenfalls weiterhin die 279 Euro UVP. Natürlich können die Preise je nach Händler aber noch variieren.

 

Wer mit Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 kompatible Umstiegssysteme installiert haben sollte, ist also dazu angeraten langsam aber sicher auf die neue Windows 10 Version umzusteigen. Jedenfalls solange sie noch kostenlos angeboten wird. Das Update-Angebot von Microsoft läuft – wie bereits erwähnt – am 29. Juli entsprechend aus.

 

 

Quelle: Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen