Mo. 23. März 2015 um 13:54

Windows 10 for Phones bringt NFC Bezahlfunktion

von Marc Hoffmann2 Kommentare

NFC ist eine Technik, deren grosses Potential noch immer nicht den erhofften Durchbruch erlangt hat. Bereits heute sind, abhängig vom verwendeten Betriebssystem, unzählige Anwendungsbereiche bereits Alltag. Angefangen mit dem Pairing von Zubehör mit dem Smartphone, über das aktivieren von Einstellungsprofilen oder verbreiten von Informationen und Daten über sogenannte NFC Tags, bis hin zum mobilen bezahlen, ist bereits heute eine grosse Funktionspalette abgedeckt. Erst vor einigen Monaten hat Apple ein eigenes Bezahlsystem etabliert, welches direkt in aktuelle iPhone Modelle integriert ist und auch andere Hersteller, wie Samsung, ziehen mit eigenen Bezahldiensten nach. Doch auch Microsoft will hier nicht den Anschluss verlieren und integriert mit Windows 10 gleich eine ganze Palette an Techniken zum mobilen bezahlen in seine Lumia Smartphones mit NFC.

 

Verschiedene Methoden für hohe Kompatibilität

Bei Microsoft kommen verschiedene Methoden für Mobile Payment zum Einsatz, sodass eine weitreichende Kompatibilität zu verschiedenen Systemen gewährleistet wird. Am wichtigsten dürfte dabei die sogenannte Host Card Emulation (HCE) sein. Dieses System emuliert softwareseitig eine physische NFC-fähige Kreditkarte und benötigt keinerlei neue Lesegeräte. Geschäfte, welche bereits über NFC-Lesegeräte verfügen, können somit auch die Bezahlung per Smartphone annehmen. Ausserdem wird auch UICC-Basiertes Secure Element (SE) unterstützt. Damit können bestimmte Verschlüsselungs- und Übertragungs-Systeme entweder softwareseitig integriert oder mit speziellen SD-Karten, beziehungsweise SIM-Karten nachgerüstet werden. Abmachungen mit den Unternehmen Visa, MasterCard und AMEX existieren ebenfalls schon, was aber auch bedeutet, dass man erneut auf den Besitz einer Kreditkarte angewiesen ist. Somit wird auch hier wieder fraglich sein, wie schnell, wenn überhaupt, sich das System in Deutschland, Österreich oder der Schweiz durchsetzen kann. Selbst Bezahldienste wie PayPal, welche ohne den Besitz einer Kreditkarte auskommen, laufen nur sehr schleppend in Mitteleuropa an.

 

 

 

Quelle: Nokia Poweruser (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Windows 10 for Phones bringt NFC Bezahlfunktion”

  1. knbenutzer sagt:

    Das ist aber nichts neues, ich kann mit meinem Lumia jetzt schon bezahlen via NFC!

  2. Tempest2k sagt:

    Kreditkarte gehört in jeden guten Haushalt. Ich bezahle oft damit. Und auf Reisen ist sie einfach Pflicht. Es war bisher immer die einfachste und Beste Option für mich.

Schreibe einen Kommentar

Teilen