Do. 30. Juli 2015 um 13:09

Windows 10 Mobile Feature-technisch nahezu fertig – Hinweise auf Surface Phone

von Marcel Laser0 Kommentare

Windows 10 Mobile in Sachen Features nahezu fertig

Viel soll sich laut Joe Belfiore, Manager und Entwickler bei Microsoft, an Windows 10 Mobile nicht mehr ändern. Das System sei, was Features anbelangt, nahezu fertiggestellt und so konzentriere man sich erst einmal auf den absoluten Feinschliff in Form von Tweaks, Bugfixing und weiteren Wartungen, damit das bisher Bestehende auch nahezu fehlerfrei läuft. All das, gab Belfiore in einem gross angelegten Interview mit The Verge zu Protokoll.

"The phone is significantly feature complete, but we’ll continue to polish and tweak and iterate the things that still need to work. We’ll put features in right up near the end. But in general, the broad feature set is set." – Joe Belfiore im Interview mit The Verge

Allerdings behält er sich die Möglichkeit offen, zum Ende noch die ein oder andere Funktion zu integrieren. So wird gegen Ende hin, wohl noch das ein oder andere Feature-Set hinzukommen. Grosse Sprünge sollte man aber nicht mehr erwarten.

Windows 10 Mobile 10149
Windows 10 Mobile: Features nahezu komplett! Jetzt kommt der grosse Feinschliff.

Terry Myerson gibt Hinweise auf ein Premium Surface Phone

Ebenfalls interessant, ist der Interview-Teil mit Terry Myerson von Microsoft. Dieser lässt, beabsichtigt oder nicht einmal aussen vor, Hinweise um ein schon früher oft spekuliertes Surface Phone fallen und dieses einmal deutlicher als es bisher der Fall war.

"We are going to focus on a few great devices and the most notable being that premium consumer category. The direction we will head is the premium-branded lineup.“ I push him on whether that’s a similar approach to Surface, and he claims „the goal is to have one Microsoft device family that plays this role in the Windows ecosystem." – Terry Myerson im Interview mit The Verge

Myerson selber gibt also zu, dass in Zukunft eine Device-Kategorie im Windows-Ökosystem die Rolle für das Premium-Lineup übernehmen wird. Da die Frage vorher auf ein mögliches Surface-Branding abzielte und damit eine mehr oder weniger sichere Antwort vorliegt, könnte uns tatsächlich irgendwann ein Surface Phone erwarten und dieses könnte als Premium Device entsprechend gut ausgestattet sein.

 

Bleibt am Ende nur die Frage, was aus den hohen Nummerierungen der Lumia Smartphones wird, oder ob diese parallel zum Surface Phone laufen würden, sofern dieses überhaupt kommt. Denkbar wäre auch die Abschaffung der Lumia Highend-Devices und man behält das Lumia-Branding nur noch für Mittel- und Unterklasse Geräte. Allerdings ist alles bis hierhin einmal mehr nur reine Spekulation.

 

 

Quelle: The Verge (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen