Do. 09. Juni 2016 um 16:23

Windows 10 Mobile: Betriebssystem soll offiziell auch auf Tablets kommen

von Marcel Laser0 Kommentare

Es gibt eine kleine Kehrtwende im Bereich Windows 10 Mobile zu verzeichnen, zumindest wenn es nach einem Bericht auf WinBeta geht. Dort wurde nun klargestellt, dass man auf der kommenden Ignite-Konferenz über Windows 10 Mobile auf Smartphones und kleinen Tablets sprechen werde.

Windows 10 Mobile soll ebenfalls seinen Weg auf Tablets finden

Wie WinBeta berichtet wird Microsoft eine Präsentation auf der Ignite-Konferenz halten, wo es im Business-Bereich um die Verwendung von Windows 10 Mobile gehen soll. Zum Thema werden allerdings auch Tablets, was in erster Linie wohl zu verwundern scheint, da das Betriebssystem bisher nur auf Smartphones einsetzt wurde. Allerdings hat Microsoft kürzlich die Spezifikationen für Windows 10 Mobile angehoben und somit wird ab dem Anniversary Update auf Redstone RS1 auch Displaydiagonalen bis zu 9 Zoll unterstützt. Das Ganze kam also nicht ohne Grund so zustande.

 

Windows 10 als Desktop-Edition wird jedenfalls weiterhin zum Einsatz kommen, aber wohl eher auf Tablets ab bzw. über 10 Zoll Displaydiagonale. Was aber am Ende nicht heisst, dass auch kleinere Tablets noch mit dem vollwertigen System bestückt werden. Das neue Konzept mit Windows 10 Mobile für Tablets soll dabei auch stark mit Microsoft neuer Mobile-Strategie harmonieren. Man kann davon ausgehen, dass man nach dem Update auf Redstone RS1 auch recht schnell erste Geräte in dieser Konstellation erwarten kann. Der Fokus soll aber – wie bereits erwähnt – eher auf den Business-Bereich angesetzt werden.

Surface Mini: Bereits fertig, aber keine Veröffentlichung ohne neues OS
Das damals spekulierte Surface Mini könnte mit Windows 10 Mobile auf andere Art und Weise zum Leben erweckt werden. (Bild: WindowsCentral.com)

 

 

Quelle: MyIgnite (Englisch) via WinBeta (Englisch)

Bildquelle: WindowsCentral (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen