Mo. 21. März 2016 um 11:16

Windows 10 Mobile: Bekommen Lumia 925 und Lumia 1020 kein Update mehr?

von Marcel Laser12 Kommentare

Microsoft machte vor dem Update auf Windows 10 Mobile klar, dass die Liste angeblich noch nicht final sei und man weitere Aspekte abwägen würde. Doch nun scheint es so, dass die Liste mit kompatiblen Geräten endgültig in Stein gemeisselt sein könnte, zumindest macht das ein Tweet von Microsoft ziemlich deutlich. Das wäre vor allem bitter für die beiden ehemaligen Highend-Geräte Lumia 1020 und Lumia 925.

Windows 10 Mobile Update Liste nun doch endgültig final?

Auf die Nachfrage von Besitzern_innen mit einem Lumia 925, ob ihre Smartphones erst in der zweiten Update-Welle mit dem Windows 10 Mobile Betriebssystem aktualisiert würden, antwortet Microsoft mit einem Kommentar, der vielleicht tief blicken lassen könnte: „Es ist keine zweite Update-Welle geplant“, heisst es auf dem Twitter-Account aus Redmond, auch wenn die Insider Previews auf einigen der nicht genannten Geräte in der Liste einwandfrei lief, so können wir nun erwarten, dass diese das Update vielleicht gar nicht mehr erhalten.

In weiteren Tweets erklärt Windows Insider, dass man das Feedback seiner Kunden_innen ausgewertet habe und daher zu dem Schluss gekommen wäre, dass das Update nicht die gewünschte Erwartung seiner Fans erfüllen würde. Ob die Geräte aber nicht dennoch ein Update erhalten ist damit noch nicht endgültig geklärt und die Hoffnung bleibt. Da sich aber bis jetzt noch nicht viel gerührt hat und Microsoft offiziell per Windows Insider bekannt gibt, dass es keine zweite Welle geben würde, könnte die Liste nun durchaus feststehen und wirklich viele Geräte stehen da leider nicht drauf.

 

Unter dem Tweet entlädt sich nun auch die Wut vieler Fans, welche Microsoft ein „gebrochenes Versprechen“ vorwerfen, da die meisten Devices sowohl die vorgegebenen Spezifikationen erfüllen, als auch die Insider Preview installieren und nutzen konnten. Was nun im weiteren Verlauf seitens Microsoft noch passieren wird bleibt unklar. Auf Nachfrage der Medien hat Microsoft selbst noch nicht reagiert.

 

 

Quelle: Microsoft (Englisch) via Golem

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

12 Antworten zu “Windows 10 Mobile: Bekommen Lumia 925 und Lumia 1020 kein Update mehr?”

  1. WhiskeyCola sagt:

    Tja, so ist das wenn man immer wieder seine Versprechen bricht.
    Vor einem Jahr hieß es noch:
    We will also be making available a free upgrade to Windows 10 to all devices running Windows Phone 8.1 (Microsoft).
    Und nun heißt es:
    Around 50% of Windows Phones in use will not get Windows 10 Mobile upgrade (mspoweruser).
    Das sich nun viele „Insider“ vera*scht vorkommen, spricht wohl für sich.
    Vor allem, wenn man liest, auf einem 1020 läuft W10M besser als auf einem 950.
    Oder ein 435 bekommt das Update und ein 925 nicht.
    Und das es für die „alten“ Lumias, die das Update erhalten haben, noch nicht mal Firmwareupdates gibt (Displayflackern, Mikrofonprobleme…), setzt dem ganzen dann die Krone auf.

  2. Entrail sagt:

    MS hätte echt enormes potential. Kenne zwar nur WP 7.5 persönlich, aber WP8 und 8.1 liefen echt gut in den paar Momenten in denen ich es getestet habe. Aber das Ziel was sie verfolgen ist echt genial. Schade nur das sie so sehr an der Umsetzung scheitern.

  3. Frostbeule sagt:

    Tja, Dejavu 🙂 WP7 auf WP8 und nun WP8 auf WM10 und immer wieder nur leere Versprechen und Ankündigungen.
    In 2-3 Jahren, wenn mal alles funktioniert und MS soweit ist, ein Smartphone als „richtigen“ Rechner zu verwenden der dann daheim nur in die Docking Station kommt, überlege ich mir WM10 noch einmal genauer anzuschauen.
    Vorher auf keinen Fall.+

  4. yellowscorpion sagt:

    eigentlich müsste man sich mindestens alle zwei Jahre ein neues Gerät kaufen, wenn alle aktuellen „Features“ auch genutzt werden möchten… Besonders ärgert mich das beim Surface 2(RT). Ganz lustig auch bei Windows Hello.

  5. lena97 sagt:

    Es ist auch egal welches Gerät, habe das Band 2, Cortana Sprachbefehle auf Deutsch, Fehlanzeige.
    Mein Lumia 930 hat das update bekommen, Hey Cortana immer noch nicht.
    Mikros laufen nicht richtig werde ich wohl einschicken müssen.
    Dann hat auch meine Famlilie die Ars..karte gezogen.
    Lumias die ich denen allen mehr oder weniger empfohlen hatte bekommen kein Update.
    Immer das gleiche mit MS und trotzdem bin ich bis jetzt dabei geblieben.
    Ob das aber auch in Zukunft so sein wird??
    Ich weiß es nicht, Empfehlungen bekomme Bekannte von mir in diese Richtung auf jeden Fall im Moment nicht mehr.
    Keine Ahnung im November steht neues Gerät an, dann werden wir sehen, nur nach über 5 Jahren treuer gefolgschaft hat man irgendwann keine Lust mehr.

  6. yellowscorpion sagt:

    @lena97 Wobei es bei den anderen Herstellern oft auch nicht besser ist. Ich empfehle Microsoft trotzdem weiter, einfach um auch die Marktanteile in die Höhe zu treiben… (ein bisschen wenigstens) 🙂
    Bei einem Wechsel müsst ich fast Mail, Musik und diverse andere Clouddienste auch mit wechseln. Mir gefallen aber die Microsoft Dienste noch zu gut.

  7. Abarth sagt:

    Auch ich habe keine Freude an dieser Entscheidung, aber offenbar bereitete die ältere Hardware doch zu viele Probleme.
    MS gab sich auf jeden Fall Mühe, lieferte für alle Lumis W10 in der Preview aus, und scheinbar waren die Optimierungsversuche mit ein Grund, dass das Update so spät kam. Es gelang trotzdem nicht und die Rückmeldungen waren deutlich zu schlecht.
    Ich denke dass der Entscheid richtig war, MS muss so nicht dauernd die (zu) alte Hardware auf die W10 Reise mitnehmen.

    Und im übrigen möchte ich sehen, ob es je ein Android Handy in der Preisklasse eines 435 gibt, welches ein grosses Update bekommt. Das 435 erhält eins!

  8. lena97 sagt:

    @yellowscorpion
    Das ist ja das Problem, IPhone6 hatte ich auch schon, war mir nach drei Monaten zu langweilig, allerdings muss man auch zugeben das dort so ziemlich alles funzt.
    Nur ist mir das normale 6er auch zu klein, 5″ ist Minimum für mich.
    Die MS apps laufen da ja alle, also Mail und Musik wäre für mich kein Hinderungsgrund.
    Android habe ich noch nicht länger getestet, kann ich mir „noch“ kein Urteil drüber erlauben.
    Da kannst gar nicht so viel Empfehlen wie die Marktanteile weiter wegbrechen werden. MS hat sich nun mal von der Consumerschiene verabschiedet.
    Es kommt für mich darauf an ob es zum Jahresende noch das Surface oder was auch immer Phone ans Tageslicht schafft und wie sich das alles dann darstellt bei und mit MS.
    Es ist eben nur ärgerlich, denn ich hatte so viele im engsten Familienkreis zu einem günstigen WP geraten und ich denen schon ein paar Sachen aus der Preview gezeigt wo sie sich drauf gefreut hatten und jetzt….

  9. yellowscorpion sagt:

    @Abarth Unterm Strich hast du recht und es wäre wahrscheinlich schlimmer gewesen die ältere Hardware mehr schlecht als recht mit W10 auszustatten.
    @lena97 Stimmt, mit evtl. Versprechungen und Vorfreude im Bekanntenkreis bin ich grad extrem sparsam…

  10. taron sagt:

    Ja probier mal die Groove App unter IOS oder Android. Manche Lieder werden nicht abgespielt. Gehen unter Windows Mobil problemlos, dann kannst du die Lieder der Wiedergabelisten nicht per Zufall abspielen lassen. Geht auch unter Win 10 Mobil. Also mir gefällt es schon rein Optisch am besten. Ich bleibe auch bei Windows.

    Und der angebliche App Mangel ist auch nicht weiter schlimm. Was benutzen den 90& der Kids heutzutage. WhatsApp und Facebook. Ab und an sogar die Telefonfunktion. Das kann sogar alles Win10 🙂

    IOS Langweilig hoch 10.
    Android na ja, nicht viel besser. Da sieht man keine klare Richtung. Rein Optisch ist manches so und manches so. MS versucht es wenigsten das alles einheitlich aussieht.

  11. Tempest2k sagt:

    Also Windows 10 Preview funktioniert auf meinem 925 einwandfrei. Dann bleib ich eben bei der Version.

  12. bulio sagt:

    ich hätte gerne auf meinem 925er Windows10 gehabt. Finde ich nicht doll von Microsoft. Bin auch schon seit Windows Phone 7 dabei und wurde damals mit meinen Samsungs Omnias auch schon enttäuscht bezüglich der Updates. Microsoft bleibt sich halt treu (wenn man es so sieht) 🙁 Damit bleibe ich bei meinem Lumia 925, so lange es läuft und danach mal sehen… Zu Android und IOS will ich aber nicht (aus Prinzip), also bleibt mir fast nix anderes übrig… bin gespannt, wie ich mich entscheide.

Schreibe einen Kommentar

Teilen