Mo. 21. Dezember 2015 um 22:15

Windows 10 Mobile auf neun Prozent der Windows Smartphones

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Der Werbeanbieter AdDuplex hat eine neue Statistik veröffentlicht, welche zeigt, dass sich Windows 10 Mobile recht schnell verbreitet, was hauptsächlich den neuen Lumia 950-Modellen zu verdanken ist. Wie viele andere Werbeanbieter auch kann AdDuplex ermitteln, auf welchen Geräten, Betriebssystemen oder Browsern ihre Werbeanzeigen geschaltet werden, was eine recht zuverlässige Übersicht darüber gibt, wie die einzelnen Systeme verteilt sind.

Windows 10 Mobile auf knapp neun Prozent der Phones

Laut den aktuellen Statistiken, welche die Aktivität über einen 24-Stündigen Zeitraum vom 15.12. zeigen, kommt Windows 10 Mobile, gegenüber den älteren Versionen auf insgesamt 8.8 Prozent Anteil. Dafür dürften zum einen die Lumia 950-Modelle verantwortlich sein und zum anderen steigt auch die Zahl der Windows 10 Mobile Insider-Geräte, da viele zu ungeduldig sind, um auf den offiziellen Release zu warten.

 

Windows Phone 8.1 macht allerdings weiterhin den grössten Anteil aus und läuft auf insgesamt 77.6 Prozent der Geräte, während Windows Phone 8.0 mit 8.9 Prozent noch knapp vor Windows 10 Mobile liegt. Windows Phone 7 Smartphones sind mit 4.8 Prozent auf dem letzten Platz noch immer vertreten.

 

Doch neben der Verteilung der einzelnen OS-Versionen, gibt AdDuplex noch ein paar andere, interessante Zahlen an. Nimmt man alle Windows Phones zusammen, machen die Modelle von Microsoft Nokia ganze 96.97 Prozent des Windows Phone-Marktes aus. Alle anderen Hersteller teilen sich die übrigen Prozente untereinander auf. Vor allem die günstigen Windows Phone Modelle der Lumia 500- und Lumia 600-Reihen machen einen beträchtlichen Anteil aus, während die älteren Flaggschiff-Modelle zusammen noch nicht einmal 10 Prozent erreichen.

Quelle: Neowin (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen