Mi. 29. Juli 2015 um 14:17

Windows 10 Home kostenlos auf Pro upgraden

von Marc Hoffmann10 Kommentare

Nachdem wir im PocketPC.ch-Team die ersten PCs schon auf Windows 10 aktualisiert haben, machten wir durch Zufall eine interessante Entdeckung. Anscheinend ist es möglich, eine Windows 10 Home Edition, welche von einem Windows 7 Home und eventuell auch einem Windows 8.1 Home System aktualisiert wurde, ohne Aufpreis zu einer Windows 10 Pro-Version zu machen. Ob es sich dabei um einen Fehler im Upgrade-System handelt, welchen wir zufällig ausnutzen konnten, oder ob dies eine Überraschung von Microsoft ist, können wir derzeit nicht sagen.

 

Windows 10 Pro mit einer Windows 7/8.1 Home-Lizenz bekommen

Ausgangspunkt war, dass auf einem Laptop eine Windows 7 64-Bit OEM-Lizenz installiert war, welche wir mit dem Upgrade-Tool manuell auf Windows 10 aktualisiert haben. Danach war Windows 10 Home ganz normal nutzbar und korrekt aktiviert. Bei der Suche nach Unterschieden zur Insider Preview stiessen wir dann in den Einstellungen, unter System und Aktivierung, auf den Button für ein Windows 10 Upgrade. Danach folgte eine Warnung, dass das System nach dem Upgrade neu gestartet wird und wir alle Daten speichern sollten. Nach einer Bestätigung tauchte ein kleines Fenster mit einer Lade-Animation ab, welches wir dann erst einmal ignorierten, da ein Kauf der Pro Version ohnehin nicht geplant war. Plötzlich startete das Notebook ohne Vorwarnung neu, installierte einige Features und nach dem Reboot hatten wir eine voll funktionsfähige und aktivierte Windows 10 Pro-Installation vorliegen.

 

Für Privatanwender_innen sind die meisten Features der Pro-Version ohnehin uninteressant, allerdings bietet diese zumindest die Möglichkeit, zukünftige Windows-Upgrades zu verzögern, sollte man sich Sorgen um deren Stabilität machen. Wer also ebenfalls über eine Upgrade-Version von Windows 10 Home verfügt, kann diese Schritte gern einmal nachvollziehen. Wir sind gespannt auf euer Feedback und ob dies bei anderen Konstellationen ebenso funktioniert.

 

Quelle: PocketPC.ch

Das könnte Sie auch interessieren

10 Antworten zu “Windows 10 Home kostenlos auf Pro upgraden”

  1. Stunt sagt:

    Witzig. Glückwunsch an Marc! 😀
    Ist sicher ein Fehler im Upgradesystem (der schnell behoben wird), denn als Geschenk hätte MS das sicher groß promoted.

  2. supermanlovers sagt:

    Ich habe über die Preview Windows 10 Home auf meinem Surface 3. Wenn ich auf Pro upgraden möchte kostet mich das 160€.

  3. supermanlovers sagt:

    Wo finde ich „System und Aktivierung“
    Habe nur „Update und Sicherheit“ und dann „Aktivierung“
    https://dl.dropboxusercontent.com/u/33414396/Screenshot%202015-07-29%2017.04.40.png

  4. Entrail sagt:

    Ich sehe gerade, dass ich schon die Pro Version habe. (Habe die RTM Version die man nach der Preview bekommen hat)

  5. Daimon sagt:

    Ist denn heute der erste April?
    Der Klick führt in den Store. 159€ kostet das Upgrade.

  6. Sven Rutten sagt:

    Dann haben sie es wohl bemerkt…

  7. Marc Hoffmann sagt:

    Versucht einmal, das kleine Fenster zu schließen, was zuerst kommt und den Ladekringel zeigt. So war es bei mir auch und plötzlich startete das Notebook neu.

  8. surfibaer sagt:

    Ich finde nicht mal diesen Button fürs Upgrade…
    … kann aber auch daran liegen, dass meine Windows 10 Installation sich bis dato beharrlich der Aktivierung verweigert.

  9. ueli77 sagt:

    Ich denke, dass dies kein Fehler ist.
    Ich vermute, dass er eben beim Windows 10 Insider Preview Programm mitgemacht hat.
    Und jetzt hat er bei einem „normalen“ Win7/8 Upgrade gemacht und dann mit dem gleichen Microsoft-Account (wie beim Insider-preview) angemeldet.
    Dann hat man dort wohl auch den „Insider“-Status, welches eben ein upgrade von Home auf Professional berechtigt.

    Was zeigt es an, wenn:
    Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows Update -> Erweiterte Optionen?
    Ich bin eben auch im Insider-Programm und dort auf dieser Seite mit den erweiterten Optionen gibt es Einstellungen zum Insider-Programm.
    Wenn du das siehst, dann konnte man wohl deswegen von Home auf Professional upgraden.
    „Normale“ user sehen das nämlich nicht…

  10. Jogie1980 sagt:

    Ja, mir ist das auch passiert, habe von Windows 7 Home Premium auf 10 Home Upgedatet und habe zufällig den Button Windows Store gedrückt, Jo da stand Update auf pro aber kein preis OK gemacht getan und habe Windows 10 Pro jetzt für null Euro :))
    Ich habe das Update gleich 29.7.2015 Vormittag gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Teilen