Mi. 01. Oktober 2014 um 11:57

Windows 10: Cortana wird in die Suche integriert

von Marcel Laser2 Kommentare

Das Cortana ihren Weg auch in unsere kommende Windows 10 Version finden wird, scheint mehr als klar, doch hat Microsoft bisher nicht über die eigentlichen Konsumenten-Features des Systems gesprochen. Vielmehr wurde auf allgemeine Strategien des neuen Betriebssystems gesetzt, kleine Verbesserungen vorgestellt und die Verschmelzung aus Desktop und Mobile angesprochen. Doch hat nun ein Redakteur von The Verge die Suche von Windows 10 „unter die Lupe genommen“ und entsprechend auf das Lupensymbol neben dem Startmenü-Button geklickt.

Microsoft’s new Windows 10 OS has a new search button on the taskbar, and Cortana currently appears at the top of that search functionality once it’s triggered. Just like Windows Phone, you can type to Cortana to ask it to remind you to do things, or to search for content locally in apps or on the web. Microsoft isn’t creating a separate app for Cortana on the desktop, it will essentially replace and complement the existing search experience that’s available in Windows 8.“ – Tom Warren von TheVerge.com

Dort öffnet sich selbstredend die Suche und Cortana begrüsst einen mit den freundlichen Worten, ob sie uns nicht helfen könne. Joe Belfiore nannte als Zeitpunkt erst 2015 für die Veröffentlichung weiterer Details der Comsumer-Features, doch wird man eine ganze Menge aus den nun herausgegebenen Preview-Versionen ableiten können. Wir freuen uns auf weitere Infos und News zum neuen Windows 10.

Microsoft Cortana Windows 10
Cortana wird auch ein Teil der Suche in Windows 10.

Quelle: The Verge (englisch) via Microsoft News (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Windows 10: Cortana wird in die Suche integriert”

  1. Marc Hoffmann sagt:

    Wie geil 😀 Da freu ich mich schon total drauf! Bis anfang 2015 kann Cortana dann hoffentlich auch deutsch!

    Das wird super dann einfach mit einem Klick und einem Satz Reminder oder Kalendereinträge zu setzen, eine neue Mail an eine Person zu starten, zu suchen oder einen Skype Anruf zu starten.

    Ich bin ohnehin gespannt wie das Preview Programm abläuft. Ich hoffe das wird so ablaufen wie auf Windows Phone und der Xbox, dass alle paar Wochen Updates kommen und man fließend die Entwicklung von Windows 10 mitverfolgen kann. Wenn man sonst bis April und bis zur Consumer Preview auf der Tech Preview sitzt, so wie sie ist, wäre das schade.

  2. Koile sagt:

    Hoffen wir mal, dass Cortana nicht mit HAL verwandt ist! 😀

Schreibe einen Kommentar

Teilen