Mi. 19. August 2015 um 19:10

WhatsApp Web unterstützt nun das iPhone

von Marcel Laser4 Kommentare

Android kann es, BlackBerry auch, Windows Phone kam auch schon dran und Nokia S60 wurde unterstützt. Nur das iPhone von Apple blieb irgendwie auf der Strecke: Die Rede ist von WhatsApp Web, welches nun auch offiziell auf der eigenen Seite das iPhone als unterstütztes Gerät listet. Damit ist die Liste der Plattformen wohl erst einmal komplettiert worden.

WhatsApp Web listet offiziell das iPhone als unterstütztes Gerät

Hat ja nun auch lange genug gedauert, aber was lange währt, wird endlich gut. So kann man es zumindest beschreiben. Während alle anderen Plattformen und sogar bereits ausrangierte Systeme mit WhatsApp Web funktionierten, so mussten alle iPhones dieser Welt noch warten. Schade, denn WhatsApp über den Web-Dienst im Browser zu benutzen, ist praktisch und fehlte der iOS-Sparte noch gänzlich.

 

WhatsApp Web listet das iPhone aber nun offiziell in seiner Reihe der unterstützten Systeme und so sollte der Dienst problemlos auch mit Apples Smartphone funktionieren. Sollte? Ja, sollte. Denn noch nicht bei allen ist das Feature bereits angekommen. Normalerweise ruft ihr web.whatsapp.com in eurem Desktop-Browser auf, geht in die Einstellungen von WhatsApp auf eurem iPhone und wählt dort WhatsApp Web aus. Dann könnt ihr den Code auf der Webseite einscannen und seid direkt eingeloggt. Allerdings ist der Eintrag noch nicht bei allen in den WhatsApp Settings erschienen.

 

Immerhin ist der Eintrag in der Support-Liste das erste Anzeichen und so kann es nicht mehr lange dauern bis auch alle iPhones den Dienst mit allen Features nutzen können. Wir sind jedenfalls gespannt.

WhatsApp
Endlich! Das iPhone darf auch bald WhatsApp Web benutzen. Lange sollte es nicht mehr dauern.

 

 

Quelle: web.whatsapp.com (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “WhatsApp Web unterstützt nun das iPhone”

  1. Schnatterente sagt:

    läuft auf dem iPad auch bestens.

  2. Stefan Nicolai sagt:

    Leider kommen bei mir keine emoticons an und ich s ist sehr langsam auf dem iPad … Aber immerhin ein guter Schritt. 😊

  3. Ney sagt:

    bei mir wird die funktion noch nicht angezeigt, obwohl ich eigentlich die neueste version hab o.o“

  4. Ney sagt:

    ah nvm…. nu gehts x_x

Schreibe einen Kommentar

Teilen