Di. 02. Februar 2016 um 16:37

WhatsApp verzeichnet eine Milliarde aktive Konten

von Marcel Laser3 Kommentare

Das Wort Milliarde hat derzeit irgendwie einen Sonderstatus erreicht und ist wohl das führende Statussymbol unter den Herstellern geworden. Während Apple bereits eine Milliarde aktive iOS-Devices verkünden konnte, haben Facebook und Google sogar eine Milliarde Nutzer_innen zu vermelden. Jetzt holt auch noch WhatsApp eine weitere Milliarde aus dem Sack und verkündet ebenfalls, einen identisch hohen Meilenstein seines Nachrichtendienstes.

WhatsApp reiht sich in die Milliarden-Meilensteine ein

Es ist schon kurios wie viele Hersteller derzeit irgendwelche Milliarden aus dem Hut zaubern und mit WhatsApp trifft es nicht einmal mit grosser Verwunderung ein. Der von Facebook vor einiger Zeit gekaufte Nachrichtendienst läuft weiterhin unabhängig vom grossen blauen „F“ und zeigt nun seine ganz eigene Nutzerzahl auf: Eine Milliarde aktive Konten kann das Unternehmen unter der Flagge von Facebook bereits für sich verbuchen und verkündete dies sogar über Gründer Jan Koum per Facebook-Post. WhatsApp ist damit der zweite Dienst von Facebook, der diesen irrsinnigen Meilenstein zu verkünden hat. Weitere Daten sind 1.6 Milliarden verschickte Bilder pro Tag (!!), 42 Milliarden versendete Nachrichten pro Tag und insgesamt kümmern sich nur 57 Entwickler_innen um den Dienst.

 

Bereits Google hatte in einer Telefonkonferenz für die Quartalszahlen eine Milliarde aktive GMail-Konten bestätigt, welche allerdings verteilt über die breite Masse gesehen auf Android, YouTube und weitere Google-Dienste zurückzuführen sind. Facebook selber hat ebenfalls bereits den Meilenstein von einer Milliarde Nutzer_innen für den eigenen Messenger bekanntgeben können und auch Apple hat mit einer Milliarde aktiven iOS-Geräten ebenfalls eine eigene siebenstellige Zahl für sich selbst zurechtgerückt.

 

WhatsApp: So viele Millionen und Milliarden, aber nur 57 Entwickler_innen.

 

 

Quelle: Jan Koum (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “WhatsApp verzeichnet eine Milliarde aktive Konten”

  1. happyone sagt:

    Kommt alle lieber zu Threema 😋

  2. Maggus sagt:

    Sicher nicht ^^ Was will ich bei Threema? Eine unbekannte Firma die nicht transparent arbeitet und nur behauptet es sei sicher…

Schreibe einen Kommentar

Teilen