Sa. 31. Mai 2014 um 2:19

WhatsApp ist wieder für Windows Phone verfügbar

von Yves Jeanrenaud11 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Klammheimlich tauchte in der Nacht vom 30. zum 31. Mai der beliebteste Messenger WhatsApp wieder im Windows Phone Store auf. Vor Wochen war die App ersatzlos entfernt worden und alle, die sie nicht oder nicht mehr auf ihrem Phone hatten, konnten sie nicht installieren. Die Verärgerung war allerseits gross und es wurde spekuliert, ob die Ursache vielleicht im Kauf des Kurznachrichtendienst durch Facebook lag, oder ob der Hase doch im Windows Phone 8.1 Pfeffer lag, das derzeit noch als Developer Preview verfügbar ist. Sogar der Redmonder Gigant meldete sich zu Wort und erklärte, dass Microsoft selbst daran arbeite, schnellstmöglich WhatsApp wieder im Store verfügbar zu machen.

WhatsApp Update 2.11.490
WhatsApp Update 2.11.490

Nun ist es soweit: WhatsApp ist wieder da, und gleich mit einem Update!

Version 2.1.490 bietet nunmehr neben diversen Bugfixes auch Chat-Hingergründe wie unter iOS und Android schon länger verfügbar. Darüber hinaus ist es möglich, Broadcasting-Listen anzulegen und man kann nun festlegen, ob und wie Medien automatisch heruntergeladen werden sollen. Ebenfalls können nun benutzerdefinierte Benachrichtigungstöne eingestellt werden.

Markanteste und vielleicht wichtigste Änderung sind die überarbeiteten Datenschutzeinstellungen:

Neu kann unter Einstellungen>Account>Datenschutz angegeben werden, ob und wer das eigene Profilbild, den Status und den letzten Online-Zeitpunkt sieht. Damit hat man auch auf die jüngste vermeintliche Kritik an den AGB reagiert und überlässt es den Userinnen und Usern, mit wem sie was teilen wollen. Die AGB selbst sind jedoch, obschon vom Landesgericht Berlin so geurteilt, noch nicht auf Deutsch verfügbar.

Schaut doch auch mal in unserem WhatsApp Thread vorbei!

Kostenlos für Windows Phone 8

 

WhatsApp Datenschutzeinstellungen
vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

11 Antworten zu “WhatsApp ist wieder für Windows Phone verfügbar”

  1. portland sagt:

    Perfekt zum Start des neuen Lumia 630/930 in der Schweiz wieder im Store.

  2. spacestation sagt:

    Jetzt kann das Lumia 930 gerne kommen. Jupiii

  3. bodyiii sagt:

    Interessant ist,dass whatsapp sich nicht mehr auf Speicherkarte installieren lässt. Auch beim update wird der Hinweis angezeigt, man sollte whatsapp auf das Handy kopieren. Evtl. hat Whatsapp mit externen Speicher wohl die meisten Probleme gehabt.

  4. Toasta sagt:

    Für für WP 7.8 habe ich heute auch ein 15mb großes WA-Update bekommen. Ebenfalls Versionsnummer 2.11.490 mit dem gleichen Inhalt, wie o.a.
    Hätte nicht gedacht, dass es für wp 7.8 user auch noch ein Update mit neuen Features gibt 🙂

  5. Slimmer2 sagt:

    Ich bekomme die Meldung WA unterstützt die Betriebsversion nicht

  6. Dustman sagt:

    Schon klar, weil 8.1 eine Preview ist. Meldung verwerfen und gut ist es. 😉

  7. Complicative sagt:

    Ich bekomme seid dem Update immer die Meldung „Hintergrunddaten sind eingeschränkt“
    Ich solle „Datennutzung im Hintergrund einschränken“ deaktivieren und eine Button der mich zu den Data Sense Einstellungen verlinkt. Deaktiviert ist dies selbstverständlich.
    Ich komme da nicht drum herum und kann WA deshalb nicht benutzen. Nur wenn ich einen Neustart durchführe geht es für ein paar Minuten.
    Weiß jemand Rat?

  8. Frostbeule sagt:

    Scheint ja, dass der längst fällige Wechsel an der Konzernspitze im Bereich WP wirklich was geändert hat. Leider haben die viel zu spät erkannt was der Ballmer für eine Pfeife war/ ist. Als Konzern Lenker war er völlig falsch angesetzt da er komplett visionslos und ohne Blick auf das was in Zukunft verlangt wird war. Er wäre als technischer Direktor der für die Umsetzung der vorgegebenen Projekte zuständig ist viel besser aufgehoben.
    Egal, freut mich, dass WP wieder einen kleinen Schritt nach vorne macht. Werde es mir in 1 – 2 Jahren auch mal wieder genauer anschauen.

  9. Flupp sagt:

    Bei Problemen während der Installation wegen Data Sense soll man einfach einstellen man hätte mehr als 2GB Datenvolumen. Es kann auch 5 oder 10 sein. Danach geht die Installation sauber durch, das wird sicher bald gepatcht, bis dahin muss man bisel Kopfrechnen.

  10. Yves Jeanrenaud sagt:

    Danke Flupp!

  11. fumo sagt:

    @Frostbeule Was hat die Konzernspitze von MS damit zu tun dass die WhatsApp Entwickler sich zu wenig um die WP Version kümmern? Was du da ansprichst ist reines bashing das nichts mit dem Thema zu tun hat und gar nicht stimmt. WP war von Anfang an eine Zukunftsvision, die wie schon beim Desktop 1995 erst belächelt und dann kopiert wurde 😉

Schreibe einen Kommentar

Teilen