Di. 15. November 2016 um 9:22

WhatsApp: GIFs und Videoanrufe werden freigschaltet

von Marcel Laser0 Kommentare

Gestern Abend noch wurde die neuste Version von WhatsApp verteilt und unterstützt nun auch offiziell das Versenden und empfangen von GIF-Dateien. Zudem wird nun Serverseitig nach und nach die Videoanruffunktion freigeschaltet. Der SMS-Killer bläst also nun zum Angriff auf Skype und Co.

Videoanrufe noch nicht überall möglich, dafür sind GIFs nun verfügbar

Allerdings wird die Videofunktion nun erst nach und nach freigeschaltet und dürfte bei weitem noch nicht bei allen freigeschaltet sein. Angeblich soll es bereits bei einigen funktioniert haben, die App zu deinstallieren und neu aufzuspielen. Diesen Effekt konnten wir aber weder bei iOS noch auf Android nachvollziehen. Also heisst es im Prinzip erst einmal warten. Zudem soll das Feature wohl erst recht zügig für iOS ausgerollt werden, die anderen Plattformen sollen aber schnellstmöglich folgen.

 

Um die Wartezeit zu verkürzen, könnt ihr euch aber nun endlich ganz offiziell gegenseitig lustige GIFs schicken. Denn WhatsApp hat gestern Abend noch ein Update ausgerollt, dass die Unterstützung der animierten Bilder hinzufügt. Wenn ihr nun ein Foto aus der Galerie versenden wollt, findet ihr im oberen Bereich auf Android der Reiter nun auch den Eintrag für GIFs.

 

 

Quelle: WhatsApp

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen