Do. 30. Oktober 2014 um 17:49

WhatsApp für Windows Phone erhält Update

von Barbara Walter-Jeanrenaud6 Kommentare

Viele Leute sind aktuell auf der Suche nach einer Alternative zu WhatsApp, insbesondere nachdem Threema nun auch eine Betaversion für Windows Phone auf den Weg brachte. Doch trotz vieler „Absprünge“ ist WhatsApp derzeit nach wie vor die Nummer 1, was die Nutzerzahlen angeht. Nun hat die Windows Phone Version des Messengers ein Update erhalten. Hier gibt es nun einige neue Features, die den Messengern immer mehr an die Version für iOS und Android angleicht.

Unter anderem kann man nun seinen Standort teilen, Bilder und Videos beschriften, Fotos drehen und zurecht schneiden sowie in jedem Chat oder in jeder Gruppe ein Hintergrundbild zuteilen.

 

Hier der komplette Changelog von Update Version 2.11.586:

  • WhatsApp öffnet sich jetzt schneller
  • Standort teilen: Pin setzen erlaubt es dir, deinen genauen Standort zu teilen
  • Beschriftung für Bilder und Videos
  • Schneiden und drehen für Fotos
  • Archivieren von Chats und Gruppen
  • Jeder Chat und jede Gruppe können einen eigenen Hintergrund haben
  • Besserer Support für Telefone mit Bildschirmen, die eine hohe Auflösung haben, was insbesondere Nutzerinnen und Nutzern mit FullHD Windows Phones, wie dem Lumia 930, gefallen wird

 

Quelle: WPCentral (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “WhatsApp für Windows Phone erhält Update”

  1. xuserx sagt:

    Boah, was sind die unfähig, die Deppen! Funktioniert ja gar nichts! Update geladen, ganz automatisch, über Nacht! Nix geht mehr! Ich deinstalliere WhatsApp, kein Bock mehr auf den Sch… WP8 nervt nur noch!

    So, und nun können vernünftige Kommentare geschrieben werden. 😀

  2. schnuffy1de sagt:

    Hi x

  3. oeschgi sagt:

    geupdated und funktioniert bisher alles soweit (830 mit denim, ohne dp)

  4. Gromith sagt:

    Geniales Update! Bin happy!

  5. happyone sagt:

    Bin überrascht o.O hab lange kein WP mehr benutzt, da es mir zu wenig Apps/Updates gab. Dieser Artikel scheint dies zu bestätigen. Krass, dass es erst jetzt geht. Hab mir vorher kaum Gedanken zu gemacht und vorausgesetzt, dass WhatsApp unter WP diese Funtionen hat.
    Naja jetzt sind sie endlich da 😉

  6. Mobbi sagt:

    Leider kann man immernoch nicht im Textfeld nach oben scrollen, sondern muss sich mit Markierungen nach oben „hangeln“. Kann doch echt nicht so schwer sein -.-
    Sonst top, bin sehr zufrieden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen