Mi. 25. März 2015 um 14:06

WhatsApp für Windows Phone: Bald auch mit Telefonie und deaktivierbarer Lesebestätigung

von Simon Burgermeister0 Kommentare

WhatsApp greift beim Übersetzen von Text-Strings in den Apps sehr gerne auf die Community zurück. Man hat dafür ein eigenes Übersetzungstool aufgeschaltet. Was uns jetzt daran interessiert, ist die Tatsache, dass kürzlich ein neuer Aufruf aufgetaucht ist, bei dem ein Entwickler von WhatsApp darum bittet, einige neu hinzugekommene Wörter oder Sätze in der Windows-Phone-App auf italienisch zu übersetzen. Zudem hat der User bssnik bei uns im Forum Screenshots veröffentlicht, die das Übersetzungstool zeigen.

 

Schaut man sich die zu übersetzenden Text-Stellen an, fällt schnell auf, dass es sich um Informationen handelt, die in irgendeiner Art mit Anrufen zu tun haben – ein untrügliches Zeichen also, dass die VoIP-Funktion, die es seit ein paar Wochen bereits für Android und iOS gibt, demnächst auch bei Windows Phone zu finden sein wird.

Lesebestätigungen deaktivieren

Ein weiteres Feature, das endlich auch Windows Phone erreicht, wurde vor einiger Zeit eingeführt und hat damals teilweise zu einem richtigen Shitstorm gegen WhatsApp geführt: Mit zwei blauen Häkchen unter einer Nachricht wird angezeigt, dass die Message vom Gegenüber gelesen wurde. Aufgrund der Proteste lieferte WhatsApp ziemlich bald eine Option nach, mit der man diese Lesebestätigung ausschalten kann – doch leider kam diese bisher nur für Android und iOS, für letztere Version zumindest in einer aktuellen Beta. Windows Phone blieb – wie so oft – für’s Erste auf der Strecke, sollte allerdings ebenfalls nun bald beliefert werden.

 

 

Quellen: PocketPC.ch Forum, Windowsteca (Italienisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen