Di. 25. Oktober 2016 um 15:17

WhatsApp Beta: Erste Geräte bekommen Video Call

von Sebastian Mauch2 Kommentare

WhatsApp kann man ohne Umschweife als den „Messenger der Massen“ bezeichnen. Fast alle mit Smartphone sind auch mit ihrem Umfeld per WhatsApp verknüpft. Das liegt zum grossen Teil auch daran, dass der Messenger stets neue Funktionen spendiert bekommt. Zuletzt bekamen Nutzer_innen die Möglichkeit Nachrichten anderer zu zitieren und bestimmte Personen mit einem „@“-Zeichen direkt zu adressieren. Nun wird die bereits etwas ältere Funktion Voice Call um eine Videokomponente erweitert.

Beta-Versionen können bereits zum Testen verwendet werden

Während erste Betatests auf Windows und Android bereits vergangen sind, erhalten nun weitere User_innen die Video Call-Funktion zum Test, bevor das Feature gänzlich auf die Öffentlichkeit losgelassen wird. Damit tritt WhatsApp direkt in Konkurrenz mit anderen Diensten dieser Art, wie etwa Apples FaceTime oder Microsofts Skype. Das Update erreichte bereits einige, welche die aktuelle Betaversion von Whatsapp installiert haben. Hat man trotz Beta noch nicht die Funktion erhalten, könnte das Bereinigen der Appdaten und ein erneutes Einloggen möglicherweise die Funktion aktivieren.

 

Wir empfehlen jedoch vorher alle relevanten Daten entsprechend zu sichern. Alternativ kann man natürlich einfach warten, denn allzu lange dürfte das öffentliche Update nicht mehr entfernt sein. Wie weit der Fortschritt der iOS und Windows 10 Mobile-Version ist, ist derzeit nicht klar. Erfahrungsgemäss erhalten aber alle Plattformen mittlerweile relativ zeitgleich neue Funktionen. In der Vergangenheit hatten iPhones gewissen Funktionen sogar etwas früher erhalten und meistens mussten Windows Phones ein wenig länger warten. Mittlerweile liegen die Updatezyklen aber etwas enger beieinander.

 

 

Quelle: PhoneArena (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “WhatsApp Beta: Erste Geräte bekommen Video Call”

  1. Setharan sagt:

    Wow, ein Feature, welches es seit 4 1/2 Jahren in (dem führenden Messagingdienst) Wechat gibt, findet endlich Einzug in WhatsApp. Die sind echt ganz schön hinterher mit den Entwicklungen.

  2. AnterDogan sagt:

    WhatsApp hat sozusagen das Monopol unter den Messengerdiensten…
    Sie sind sozusagen wie Apple. Funktionen Jahre später als die Konkurrenz nachreichen und trotzdem die populärste Marke sein …

Schreibe einen Kommentar

Teilen