Mi. 14. September 2016 um 8:44

watchOS 3.0: Apple veröffentlicht auch neues Watch-Betriebssystem

von Marcel Laser0 Kommentare

Neben dem neuen iOS 10 Betriebssystem, welches gestern und heute auf einem Grossteil der kompatiblen iOS-Geräte angekommen sein dürfte, hat Apple auch zeitgleich watchOS 3.0 für die Apple Watch ausgeliefert. Auch hier hat sich durchaus eine ganze Menge geändert.

watchOS 3.0 mit deutlich mehr Geschwindigkeit und einem „Taskswitcher“

Ein grosser Kritikpunkt war/ist die Geschwindigkeit der älteren Apple Watch (die neuen müssen wir erst testen), die Apps nur unzureichend schnell öffnen und verarbeiten konnte. Auch das nachträgliche Öffnen bereits genutzter Apps aus dem Systemspeicher war nie wirklich schnell. Apple hat watchOS 3.0 stark umgebaut und jetzt verweilen Apps deutlich länger im System-RAM, damit diese auch schneller wieder bereit sind. Das macht sich durchaus stark in der Arbeitsgeschwindigkeit bemerkbar.

 

Ebenfalls neu ist der Wegfall der „Kartenansicht“, wenn man ein Wischgeste nach oben ausführte. Dort gelangte man in eine Widgetartige Übersicht, welche nun komplett eliminiert wurde. Stettdessen findet man dort aufgeräumt eine komplette Übersicht für Systemeinstellungen: Batterieanzeige, Flugmodus, iPhone anpingen, Lautlos und andere Funktionen. Zudem wurde ein Multitasking Dock hinzugefügt, welches über den länglichen Button zu erreichen ist. Dieses dient als Taskswitcher und zeigt euch die zuletzt geöffneten Apps an.

 

Auch eine „Scribble“-Funktion hat es auf die Apple Watch geschafft. Mit watchOS 3.0 könnt ihr so schnell mit dem Finger antworten, ohne direkt Text tippen zu müssen. Ihr schreibt die Worte einfach mit eurem Finger und eine Texterkennung kümmert sich danach um den Rest. Weitere Features sind das Teilen von Aktivitätsdaten mit Freunden_innen und der Familie, neue Zifferblätter, die sich mit Fokus Aktivitäten um die Anzeige eurer Schritte, verbrannte Kalorien und mehr kümmern und ein ChairWheel-Modus, welcher sich um die Aktivitätsaufzeichnung kümmert obwohl ihr den ganzen Tag auf dem Bürostuhl sitzt.

 

Das Update kann ebenfalls ab sofort geladen werden und ist zeitgleich mit iOS 10 veröffentlicht worden. Ihr findet das etwas über 500 MB schwere Upgrade in der Apple Watch App eures iPhones, der Vorgang kann allerdings ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Danach habt ihr die Möglichkeit, Watch Faces direkt in der Apple Watch App anzupassen, was ebenfalls neu ist.

 

 

Quelle: Apple

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen