Fr. 05. Februar 2016 um 13:42

WhatsApp: Gruppenchats nun mit bis zu 256 Personen möglich

von Marcel Laser4 Kommentare

Es wird bestimmt einige Einsatzwecke für WhatApp-Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern geben, allerdings müssen wir persönlich zugeben, dass wir die Grenze bisher nicht einmal im Ansatz gesehen haben. Durch ein serverseitiges Update, welches nun eingespielt wurde, ist die Teilnehmeranzahl sogar noch einmal deutlich um mehr als das doppelte erhöht worden.

WhatsApp erhöht die Teilnehmeranzahl von Gruppenchats auf satte 256 Leute

Kurz und knackig: Wem 100 Chatpartner_innen in WhatsApp-Gruppen nicht reichen, der kann ab sofort nun bis zu 256 Menschen in seine Chats einladen. WhatsApp hat ein serverseitiges Update eingespielt, dass euch genau diese Option nun ermöglicht und könnte vor allem für Grossveranstaltungen oder andere Gelegenheiten relativ praktisch sein. Gut möglich das in ferner Zukunft noch mehr Teilnehmer_innen erlaubt sein könnten, aber das bleibt natürlich abzuwarten.

 

 

Quelle: WhatsApp

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “WhatsApp: Gruppenchats nun mit bis zu 256 Personen möglich”

  1. Benz-Driver sagt:

    Lauter Unnötiges. Sollen lieber endlch Multidevice unterstützen.

  2. AnterDogan sagt:

    Sorry aber was soll das für eine Gruppe sein?

  3. iiro sagt:

    Man kennt ja die Zahl 256 aus dem IT-Bereich, nichtsdestotrotz frage ich mich, warum sie hier gewählt wurde. Warum nicht gerade 200, 250 oder 300? Ansonsten fände ich die Unterstützung für mehrere Geräte auch wesentlich sinnvoller… sollen sie halt den FB Messenger und WhatsApp doch verschmelzen.

  4. rooster0526 sagt:

    256er-Gruppen? Was kommt noch, was kein Mensch braucht?

    Wie wäre es stattdessen endlich mal mit Stickern, PDFs, Word- und Excel-Dokumenten, animierten GIFs, unkomprimiertem Bild und Videoversand, kontaktspezifischer Verwaltung des Onlinestatus? Ach stimmt, das hat man ja nur bei Telegram. Ich bin aber auch verwöhnt…

Schreibe einen Kommentar

Teilen