So. 12. Juni 2016 um 14:53

Vector Watch jetzt mit Fernbedien-Funktion

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Im Laufe der Woche haben sowohl die Android als auch die iOS-Variante der App für die Smartwatch aus Grossbritannien ein Update bekommen. Während Apple-Geräte nunmehr mit Version 1.4.1 mit besserer Kompatibilität speziell zum iPhone 4s und iPhone 5 aufwarten können, hat die Android-Version auch einige interessante neue Features erhalten.

 

Es gibt nun eine neue Watch-App, mit der die Kamera des Smartphones ferngesteuert werden kann.

Darüber hinaus wurde die Performance der Vector Watch verbessert und die Geschwindigkeit der Navigation auf der Uhr selbst ebenfalls.

 

Optional kann man nun auch Neuigkeiten zu Produkten und Insights als In-App Benachrichtigungen abonnieren und weitere Fehler und Verbesserungen wurden in der Firmware der Uhr durchgeführt.

 

VectorWatch
Preis: Kostenlos
VectorWatch
Entwickler: Vector Watch Group
Preis: Kostenlos
VectorWatch
Entwickler: VectorWatch
Preis: Kostenlos

 

Während also alle mit Android und iOS für ihre Vector Watch-Uhren weiter Updates mit neuen Funktionen und Verbesserungen erhalten, wartet die Windows Phone 8.1- bzw. Windows 10 Mobile-Gemeinde weiterhin sehnlichst auf Neuerungen. Die Vector Watch aus London, die es in zwei Gehäuseformen – kreisrund und quadratisch gibt – ist bisher nämlich eine der wenigen Smartwatches, die auf allen drei mobilen Betriebssystemen funktioniert.

 

Mehr oder weniger gut, denn seit Februar dieses Jahres ist die App für Microsofts mobile Betriebssysteme nicht mehr aktualisiert worden. Alternativ kann man sich für die Beta-Version der VectorWatch Windows-App bewerben, was allerdings nicht so einfach zu sein scheint. Bei uns im Forum wird dazu schon seit einer Weile diskutiert.

 

 

Quelle: Eigene

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen