Fr. 23. Mai 2014 um 13:07

Qualcomm Snapdragon 805 deutlich schneller

von Marcel Laser8 Kommentare

Während die CPU nur leichte Verbesserungen im Bereich seiner Krait 450 Kerne bietet und 200 MHz schneller getaktet ist als die Snapdragon 800-Serie, so sind die Änderungen vor allem bei der GPU spürbar. CNet hat eine Reihe von Grafikbenchmarks über den neuen SoC mit Adreno 430 GPU laufen lassen und kommt zu mehr als nur beeindruckenden Ergebnissen. GFX Bench 3.0 ist ein GPU fordernder Test, welcher vor allem auch für Chip-to-Chip-Vergleiche taugt.

CNET GFX Bench 3.0
Snapdragon 805 GPU Leistung im Vergleich zur Konkurrenz

Die Adreno 430 GPU im Snapdragon 805 unterstützt unter anderem DirectX 11, OpenGL ES 3.1, Geometry-Shaders und Hardware-Tesselation. Laut Qualcomm soll der Stromverbrauch um bis zu 20 Prozent reduziert und die Leistung um bis zu 40 Prozent gegenüber der Adreno 330 GPU verbessert worden sein. Der Snapdragon 805 SoC ist zudem in der Lage, 4k-Videos mit 30 FPS und FullHD Videos (1080p) mit bis zu 120 FPS aufzunehmen. Der Chip wird vor allem in folgenden Geräten für dieses Jahr erwartet:

 

 

 

Quelle: CNet (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

8 Antworten zu “Qualcomm Snapdragon 805 deutlich schneller”

  1. Googlook sagt:

    „Die Bestmarke unter den SoC dieses Jahr will die Snapdragon 805 aufstellen, die nun in ersten Tests auf CNet auftaucht, und selbst das iPhone 5s im GPU-Test überbietet.“

    Ich gehe stark davon aus, dass das iPhone 6 deutlich schneller sein wird.

  2. Android_Newbie sagt:

    Ich finde es lustig, wie die Geräte-Hersteller den Chip verlangsamen ^^. Daran erkennt man wirklich, dass die Software von Samsung und HTC die Hardware schlecht ausnutzen durch möglicherweise mangelhafte Erfahrung oder schlechte Programmierung.

  3. Android_Newbie sagt:

    Hab ich gefailed? Ich dachte das S5 und das M8 haben schon den 805?

  4. Android_Newbie sagt:

    Okay ich nehme alles zurück ^^
    Im M8 ist ein Snapdragon 801. Sorry :D:)

  5. Paul Pyzik sagt:

    woran siehst du jetzt das HTC und SAMSUNG die Hardware schlecht ausnutzen? ich würde auf diese Benchmarks nix geben. Das genau wie mit dem Benzinverbrauch bei Autos. Was die Hersteller da auf ihren „Reference“ Geräten testen sagt doch nix aus solange man nicht weiss wie diese aufgebaut sind

  6. Paul Pyzik sagt:

    edit: zudem werden da Äpfel mit Birnen verglichen^^ neue Hardware mit alter Hardware

  7. Android_Newbie sagt:

    Hab ich ja geschrieben^^ das war mein Fehler, ich dachte, dass zumindest das M8 schon den 805er hat.

  8. Ney sagt:

    schneller, besser,…. ich wäre froh wenn sie mal anstatt dessen solangsam was an der akku leistung machen. weil flüssig bleibt flüssig und da sind mir µsekunden herzlichst egal. ja ich weiss dass die chips effizienter werden, dennoch…. 1-2 tage akku laufzeit… wenn man das zu den alten Handys mit 2-3 wochen Laufzeit vergleicht *träum* wenn die smartphones das hinbekommen, bin ich glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Teilen