Sa. 30. Mai 2015 um 17:10

Project Jacquard: Google und Levi’s gehen Partnerschaft ein

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Mit der Jeans telefonieren? Nun, noch nicht, aber ein Schritt weiter zu „echten“ Wearables aus Stoff ist gemacht: Google und Levi’s arbeiten gemeinsam am Project Jacquard, einem Projekt, das die mobile Technologie direkt in die Kleidung bringen soll.

Project Jacquard will Kleidung verkabeln

Wir dachten mit unserem Aprilscherz zum Thema Apple iCoat schon ein wenig dick aufgetragen zu haben – nun könnte diese Zukunftsvision schneller als gedacht Wirklichkeit werden. Google und der weltbekannte Jeanshersteller Levi’s kooperieren nun und entwickeln gemeinsam Möglichkeiten, Stoffe zu „verkabeln“: Die Jacke, die Hosen oder das Hemd als Touchpad. Die Steuerungselektronik dazu soll in einem knopfgrossen Gehäuse Platz finden und unsichtbar im Kragen oder im Bund verschwinden.

 

Project Jacquard, übrigens benannt nach Joseph-Marie Jacquard, der einst das Weberhandwerk revolutionierte, steht noch ganz am Anfang. Derzeit werden die Möglichkeiten geprüft, wie man die Komponenten am besten im Garn unterbringt, Serienreife ist noch nicht vorhanden. Spannend ist die Entwicklung hin zu Wearables, die ihrem Namen alle Ehre machen, in jedem Fall. Die Partnerschaft mit der Weltmarke Levi’s wird das Ganze auf jeden Fall noch befeuern.

 

Nachfolgend könnt ihr euch ein kurzes englischsprachiges Video ansehen, in dem Project Jacquard vorgestellt wird und ein kleiner Einblick in die Produktionsprozesse gegeben wird.

Quelle: Google ATAP via Engadget

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen