Di. 23. Dezember 2014 um 7:05

PocketPC.ch Weihnachtsbaum: Das wünscht sich das Redaktions-Team

von Marcel Laser5 Kommentare

Die Leitung der Redaktion! Simon, Barbara, Yves und Marcel.

Weihnachten steht vor der Tür… Das Jahr geht vorbei… Viele grosse Events waren dabei, aber nicht nur extern, auch wir hatten hier unseren Spass und mit dem bisher sehr erfolgreichen Adventskalender zeigt sich auch dieses Jahr wieder, wie viel Spass unsere Leserschaft uns macht. PocketPC.ch hat sich in diesem Jahr stark verändert. Die Webseite wurde optisch neu hergerichtet, das Chefredaktions-Team wurde umstrukturiert und ist etwas geschrumpft. An dieser Stelle vor allem ein riesiges Dankeschön an die vielen Helferlein, die uns als Moderatoren in den Foren begleitet haben und immer mal wieder selber Content beigetragen haben! Ein riesiges Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an all unsere Mitarbeiter richten, alle, die regelmässig oder auch unregelmässig News und Reviews schreiben, alle, die immer bereit sind, auch kurzfristig im Notfall einzuspringen, alle, die uns und unsere Arbeit in diesem Jahr tatkräftig unterstützt haben. Alle von ihnen üben neben PocketPC.ch auch noch ein anderes Leben (gibt es sowas überhaupt?) aus und sind eigentlich voll berufstätig oder mitten im Studium, doch ohne SIE wäre dieses Unterfangen nahezu unmöglich und daher bedanken wir uns an dieser Stelle herzlichst für die Unterstützung dieser treuen Menschen!

 

Die wichtigste Komponente in diesem Konstrukt seid aber IHR. Die Leserinnen und Leser aus der gesamten DACH-Region und laut unserer Statistik wohl auch aus der ganzen Welt. Ohne euch wäre die ganze Arbeit ein sinnloses Unterfangen und daher ist vor allem unser Adventskalender das Dankeschön, welches vor allem den Lohn für eure Treue wiederspiegelt. Wir hoffen daher auch in Zukunft, dass ihr uns weiterhin erhalten bleibt und noch viele Jahre bei uns im Forum und im Magazin unterwegs seid.

 

Barbara, Simon, Yves und Marcel haben sich nun die Frage gestellt, was Sie sich aus der Welt der Technik am liebsten wünschen würden und haben auch prompt geantwortet. Die Gadget-verrückten Ideen auf ihren Wunschzetteln könnt ihr nun im folgenden mit einem Augenzwinkern lesen. Wir wünschen euch abschliessend ein schönes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen tollen Rutsch in das neue kommende Jahr 2015!

 

Marcel „One“ Laser 

„Was ich mir wünsche?! Woah… Neben vielen unerfüllbaren Dingen wie dem Weltfrieden zwischen den Smartphonelagern oder wenigstens mal einen Ausserirdischen zu Gesicht bekommen (nein, nicht Costa Cordalis), sind auch ein paar „Kleinigkeiten“ dabei 🙂 Auf Dienstreisen begleitet mich ein iPad nicht nur als Arbeitsgerät, sondern vor allem auch als Spielekonsole. Per Case aufgestellt hat man nicht nur im Hotelzimmer, sondern auch im Zug eine 10 Zoll Spielekonsole vor der Nase. Daher würde ich mich endlich einmal über einen richtigen MFi fähigen Controller freuen. Der Steelseries Stratos ist schon einmal ein toller Anfang, doch ist er irgendwie auch sehr klein. Kann nicht BigBen Mal den PS4 oder XBO Controller kopieren und mit MFi ausstatten? Danke 😛

 

Noch etwas fürs Tablet aber deutlich exotischer: Ich brauche eine wasserdichte Saugnapfhalterung für Tablets, damit ich das Device auch im Badezimmer an der Duschwand befestigen kann. Daneben steht nämlich meine Badewanne und es wäre perfekt, wenn man dann entspannt nebenbei noch beim Baden fernsehen könnte 😀 Paar Kerzen, bissel Wein (wahlweise auch Bier!) und dann Zombieland in der Wanne gucken? Jep, bin dabei :)“

Simon „burgi.ch“ Burgermeister

„Ein Wunsch… ein Wunsch… hmmm… Oh, ich weiss was! Ich wünsch mir ein fertiges und voll funktionstüchtiges Smartphone à la Project Ara. Und zwar jetzt. Sofort. Nur Spass, auch mir ist klar, dass das Projekt noch ziemlich prototypig und noch recht weit von der Marktreife entfernt ist. Aber hey, es geht was! 🙂 So findet zum Beispiel Mitte Januar 2015 eine Developers Conference statt, auf der hoffentlich neue Dinge und Fortschritte zu sehen sein werden. Ich freue mich!

 

Aber weil ich ja weiss, dass man auf das Ara-Smartphone wohl ein, zwei Jährchen warten muss, hab ich auch noch einen, naja, sagen wir, realistischeren Wunsch auf Lager 😀 Und zwar ist mein Nexus 5 bereits ein (!) Jahr alt! Also quasi uralt für ein Smartphone und erst recht, wenn es im Besitz eines Tech-Redakteurs ist 😛 Aber dennoch wird es wohl noch ein paar Monate durchhalten müssen, denn das Smartphone 2014 ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen, leider. Alle potentiellen Kandidaten hatten dann doch wieder etwas an sich, das mich irgendwie davon abhält, einen Nachfolger anzuschaffen: Das HTC One M8 hat noch immer eine ziemlich schwache Kamera und damit eigentlich fast dasselbe Problem wie das Moto X, das hätte nachrücken können. Und auch mit den Galaxy-Smartphones von Samsung werde ich einfach nicht warm, dasselbe muss von den iPhones sagen.

 

Aber das Nexus 5 ist ein wirklich gutes Devices, sodass ich es wohl überleben werde, noch ein paar Monate bis zum LG G4 oder dem HTC One M9 oder dem *Firmenname* *Serienname* *fortlaufende Nummer* zu warten.“

Barbara „adjarn_be“ Walter

„Huch, ist schon wieder Weihnachten? Das ging aber schnell. Das letzte Jahr war gepackt voll mit spannenden Sachen und Events, ich denke da vor allem an die Smartphonevorstellungen und grossen Messen, wie die IFA 2014 in Berlin und den MWC 2014 in Barcelona, auf denen auch PocketPC.ch anwesend war, aber auch an unsere Umstrukturierungen in der Redaktion und auf der Startseite.

Natürlich fielen auch mir im Zuge der Veranstaltungen sehr coole Geräte und einige echt krasse Gadgets auf, die ich mir alle wünschen würde 😉 Die LG G Watch R zum Beispiel hat es mir im letzten Jahr sehr angetan und auch das Nokia Lumia 630 fand ich spitze, vor allem von der Grösse und der Farbgestaltung her. Leider hapert es bei dem Gerät an der Kamera – kein Blitz ist schon echt schade.

Nun, was kann ich auf meinen Wunschzettel schreiben? Hmm.. Das Nachfolgegerät für mein heissgeliebtes Nokia Lumia 1020 ist ja leider noch nicht da, da wünsche ich mir, dass die entsprechende Abteilung bei Microsoft gaaaaaaanz viel Zeit und Hirnschmalz investiert, um es möglichst bald und gut auf den Markt zu bringen – am besten nicht grösser als 5 Zoll, aber auch das wäre in Ordnung! Dazu wäre eine kompatible Smartwatch mit Windows 10 ein Traum.. Ansonsten wäre ein neues Headset schön, ich denke da vor allem an die vielen verschiedenen Highend Kopfhörer, die Jörg „Isobuster“ Renken dieses Jahr vorstellte und mir regelmassig das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Meine Kollegen würden sich übrigens auch über ein neues Headset bei mir freuen, schliesslich müssen auch sie die Aussetzer und „Seid ihr noch da?! Ich hör nichts mehr!“ Verzweiflungsschreie bei den Redaktionssitzungen ertragen 😉

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Auf dass 2015 ein interessantes, spannendes Jahr für Technik und ein weltpolitisch besonnenes Jahr werden möge. Bleibt friedlich, auch bei uns im Forum und den Kommentaren, denn Frieden kommt nicht von allein, sondern fängt im Kleinen an.“

Yves „yjeanrenaud“ Jeanrenaud

„Mein Weihnachtswunsch? Ach, aktuell hätte ich gut Verwendung für ein NAS-System von QNAP, beispielsweise das TS-669 Pro, um meine Raspberry Pi mal von ihrem Sklavendasein zu erlösen. Smartphones und Tablets ist derzeit vielleicht das Samsung Galaxy Note Edge interessant, die Bedienung um die Ecke wurde mir von unseren Redakteuren, die es schon in die Finger bekommen konnten, sehr eindrücklich geschildert. Doch für den täglichen Einsatz ist es mir vielleicht einen Ticken zu gross, da greife ich eher auf das Lumia 830 oder Lumia 930 zurück, um mein mittlerweile ebenfalls etwas betagtes Lumia 925 in Pension schicken zu können. Das Fairphone 2 ist ein Gerät, was ich ebenfalls mit Spannung erwarte und mir wahrscheinlich kaufen werde, auch schon allein um die Sache zu unterstützen. Und wäre das Yota 2 nicht so teuer, läge es auch auf meiner Wunschliste. Dann ist die Leica T noch ein spannendes Kamerasystem, was ich auch optisch ansprechend finde. Aber Gadgets sind nicht alles, ich wünsche mir natürlich auch immaterielles, was man leider nicht geschenkt bekommen kann (nein, nicht gleich den Weltfrieden, obschon das was Tolles wäre): Mehr Zeit für meine Familie und Freunde, mehr Ruhe und Gelassenheit. Das wünsche ich mir auch für mein leitendes Redaktionsteam: Simon, Marcel und Barbara.

 

Und zu guter Letzt: Dass es mit PocketPC.ch weiter gut voran geht und ihr, werte Leserschaft, uns gewogen bleibt, konstruktive Kritik übt, wo angebracht, uns auch mal lobt und nicht nur tadelt, euch über unsere Gewinnspiele und Aktionen, unsere News, Testberichte, Produkt- und Appvorstellungen und Anleitungen schätzt und mit Freude lest.“

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten zu “PocketPC.ch Weihnachtsbaum: Das wünscht sich das Redaktions-Team”

  1. Erzix sagt:

    @burgi.ch Schon mal über das OnePlus One nachgedacht ? 😉

  2. lowblow sagt:

    Ich möchte hiermit – und ich denke da kann ich für das gesamte Forum sprechen – recht herzlich für Eure tolle und teils extrem mühevolle Arbeit und das bemerkenswert genialste Forum bedanken.

    Jedesmal wenn mal wieder ein Device oder Gadget ansteht, seit Ihr hier die erste Adresse um umfangreich von den Tests, Berichten und Erfahrungen der User mich zu informieren! Bis ins kleinste (OK, manchmal vielleicht auch zu kleinlich einiger User) kann und wird hier alles ausdiskutiert und bringt so auch den Programmieren von Apps und OSs einen schönen Spiegel mit wertvollen Infos zur Verbesserung Ihrer Software und Hardware.

    Allen hier und dem Team ins besondere wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest, wie auch immer ihr es gestaltet, und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!!

    Euer treuer User Lowblow

  3. terraoutlaw sagt:

    Auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön für Alles. Ihr gebt euch redlich Mühe und ich beginne jeden Tag mit einer Tasse Kaffee und dem Blick auf die News Seite. Weiter so & frohe Weihnachten zusammen !

  4. Lumpinocchio sagt:

    Danke für die Arbeit im vergangenen Jahr! Ich wünsche ein besinnliches Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins Jahr 2015!

  5. Adrian Suess sagt:

    Ich schliesse mich diesen Worten an: Ihr macht hier tagtäglich einen sensationellen Job und dies offensichtlich mit viel Herzblut. Der Adventskalender war sensationell und die Preise m.E. überwältigend. Vielen herzlichen Dank für eure selbstlose, super Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Teilen