Mo. 20. April 2015 um 18:51

Nokia kehrt 2016 mit neuen Smartphones zurück

von Marc Hoffmann8 Kommentare

Nachdem Nokia seine gesamte Mobilfunkgeräte-Sparte vor zwei Jahren an Microsoft verkauft hat, will sich der Konzern dennoch nicht allein auf seine übrigen Geschäftszweige stützen und einen Neuversuch im Smartphone-Markt wagen. Dies berichtet das Online Magazin re/code, welches diese Informationen aus internen Quellen haben will, welche mit den Unternehmensplänen vertraut sein sollen. Demzufolge plant das finnische Unternehmen, einen neuen Smartphone-Bereich von Grund auf zusammenzustellen, welcher sich ausschliesslich auf die Entwicklung und Vermarktung konzentrieren soll. Die Produktion dagegen wolle man an externe Unternehmen und Auftragsfertiger auslagern.

 

Bis die ersten neuen Smartphones unter der Marke Nokia im Handel erhältlich sind, müssen wir uns aber in jedem Fall noch bis 2016 gedulden. Eine Bedingung bei der Übernahme der Geräte-Sparte durch Microsoft war, dass Nokia bis zu dieser Frist keine eigenen Smartphones mehr auf den Markt bringen wird. Tablets wie das Nokia N1 sind davon allerdings ausgeschlossen. Es wäre also denkbar, dass man noch bis zum Weihnachtsgeschäft neue Modelle zu sehen bekommt.

 

Quelle: re/code (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

8 Antworten zu “Nokia kehrt 2016 mit neuen Smartphones zurück”

  1. AnterDogan sagt:

    *Freu“ 😀

  2. micado sagt:

    Gehen dann wohl mit Android auf den Markt…?
    oder holen sie Symbian zurück?
    oder arbeiten mit Jolla zusammen?

  3. huesnu sagt:

    Hoffe mit Android 😉

  4. Killer07 sagt:

    Sehr wahrscheinlich mit Android (siehe das Nokia Tablet N1).

  5. Frostbeule sagt:

    Ich glaube einmal mit einem Nischen System reicht Nokia, diesen Fehler machen Sie nicht noch einmal (hoffentlich). Android wäre perfekt!

  6. Stephan1987 sagt:

    Ein Nokia N8, C7 oder X7 mit aktueller Hardware / Software und es wäre gekauft 🙂

  7. Wolfgang D sagt:

    Das nächste Grundig. Wobei, bei Grundig habe ich mehr Hoffnung auf vernünftige Geräte.

  8. Tempest2k sagt:

    Bitte nicht mit Android. Oder zumindest nicht ausschließlich. Ein Flagschiff mit Jolla, eins mit Android und bitte auch eins mit Windows Phone 10.
    Aber bitte nur Flagschiffe. Billig bis Mittelklasse Geräte gibt es wie Sand am Meer.
    Ein gutes Gerät, dass dann auch 2-3 Jahre hält mit guter Qualität lasse ich mir gerne auch zwischen 500-700€ kosten.

Schreibe einen Kommentar

Teilen