Di. 03. März 2015 um 16:38

MWC 2015: BlackBerry zeigt zwei neue Smartphones

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Wie die Kollegen bei GSM Arena treffend schreiben, war es eine ziemlich langweilige Vorstellung, die BlackBerry am diesjährigen MWC ablieferte. Trotzdem konnte das kanadische Unternehmen zum Schluss hin noch mit einer Überraschung aufwarten. Doch gehen wir der Reihe nach:

BlackBerry Leap

Mit diesem Smartphone setzt BlackBerry auf das klassische Smartphone-Design mit einem Touchscreen, der die ganze Front des Geräts ausfüllt. Eine Hardware-Tastatur ist somit nicht mit dabei. Das Display ist dabei 5 Zoll gross und bietet eine HD-Auflösung. Daneben gibt es schon ziemlich alten Snapdragon-Prozessor mit der Modellnummer MSM 8960. Mit dabei sind zudem 2 GB RAM und ein Speicher von 16 GB, der aber um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Der Akku fasst 2’800 mAh und die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixel aus, bietet einen Blitz und nimmt Videos in FullHD auf. Die Frontkamera kommt auf 2 Megapixel.

 

Natürlich ist das Gerät voll auf Business ausgelegt und kommt mit der Sicherheits-Ausrüstung von BlackBerry sowie BlackBerryOS 10.3.1 daher. In letzterem enthalten ist auch ein neuer digitaler Assistent, der je nach Bedienung auch entsprechend reagiert: Bei Text-Eingaben erfolgt die Ausgabe ebenfalls auf dem Display, bei Spracheingaben antwortet auch das Leap mit Worten und ist ein Bluetooth-Mikrofon verbunden, werden noch mehr Infos über die Lautsprecher bzw. Kopfhörer ausgegeben, da das Smartphone davon ausgeht, dass man das Display im Moment nicht sieht.

 

Ebenfalls mit BBOS 10 gibt es Zugriff auf Android-Apps, die hier aus dem Amazon Appstore stammen. Weitere Anwendungen gibt es zudem aus der hauseigenen BlackBerry World. Selbstverständlich kann das Gerät über LTE, HSPA+ und GSM verbunden werden, zudem sind auch WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 sowie GPS mit dabei.

 

Ab April wird das BlackBerry Leap erhältlich sein, mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 275 US-Dollar.

 

BlackBerry Slider

Sehr unerwartet zeigte der kanadische Hersteller schliesslich noch ein zweites Smartphone. Es wurde nicht explizit vorgestellt, sondern lediglich angeteastert. So soll das als Blackberry „Slider“ bezeichnete Gerät über eine physische Tastatur verfügen, welche – wie der Name schon sagt – herausgeschoben werden kann. Informationen gibt es bisher keine, allerdings wurde es als Dual-Curved-Device bezeichnet, das wohl starke Ähnlichkeiten mit dem von Samsung präsentierten Galaxy S6 Edge haben sollte, jedenfalls was das Display angeht. Informationen über Verfügbarkeit und andere Dinge bleiben uns also erst einmal verwehrt und daher warten wir auf neue Details in der Zukunft. Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Quelle: PocketPC.ch@MWC 2015

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen