Mo. 08. September 2014 um 11:09

Motorola Turbo Charger: 15 Minuten aufladen für acht Stunden Betrieb

von Simon Burgermeister0 Kommentare

Wer kennt das nicht, man ist zu Hause und muss gleich weg, aber, oh Schreck, der Akku des Smartphones zeigt schon ein rotes Ausrufezeichen. Was tun? Ok, aufladen, aber wie? Das Device muss doch mindestens eine halbe Stunde ans Netz, um wieder einigermassen lange durchzuhalten.

 

Diesem wahren Horror-Szenario will Motorola nun ein Ende bereiten: Als Zubehör zum neuen Motorola Moto X (hier geht’s zum Video Hands-On) bietet das amerikanische Unternehmen einen so genannten Turbo Charger an. Dieses Netzteil ist besonders leistungsfähig und basiert auf dem Prinzip von Qualcomms Quick Charge 2.0.

 

Alle Smartphones, die Quick Charge unterstützen (Geräte mit Snapdragon-Chipsatz, z.B. HTC One M8 oder Sony Xperia Z2) können mit diesem Ladegerät mit bis zu 15 Watt Leistung geladen werden. Ganz ordentlich, denn ein durchschnittliches Smartphone-Ladegerät (5 Volt) mit einem Ausgangsstrom von 1.2 Ampere erreicht nach Adam Riese und Herrn Ohm eine Leistung von gerade einmal 6 Watt und damit gut ein Drittel derjenigen des Turbo Chargers.

Umgemünzt auf das Moto X bedeutet das nun, dass rund 15 Minuten des Aufladens genügen, um das Smartphone wieder für acht Stunden betriebsfähig zu machen.

 

Leider will uns Motorola noch nicht verraten, wann der neuen Lade-Adapter denn verfügbar sein wird, ebenso, wie noch nicht klar ist, wo überall. Denn bisher findet sich der Charger nur auf der US-Amerikanischen Website (zum Preis von 34.99 US-Dollar) und ist dort auch nur mit den in Amerika üblichen Stecker abgebildet.

Motorola Turbo Charger
Bisher ist der Turbo Charger nur auf der amerikanischen Website zu sehen und auch dort ist er erst „coming soon“.

Quellen: 9to5Google (Englisch), Motorola (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen