Di. 12. Mai 2015 um 14:34

LG bescheinigt dem Snapdragon 810 Akkuprobleme

von Marc Hoffmann10 Kommentare

Der Snapdragon 810 SoC von Qualcomm sollte das Prozessor-Flaggschiff für 2015 werden und als Übergangslösung dienen, bis der Chipentwickler seine eigene 64Bit Architektur für den Snapdragon 820 fertiggestellt hat. Allerdings sollte sich der neueste Qualcomm Prozessor einer ganzen Reihe an negativen Schlagzeilen konfrontiert sehen. Das grösste Problem stellt dabei die enorme Hitzeentwicklung dar, welche folglich einen erhöhten Akkuverbrauch nach sich zieht und eine verringerte Leistung, die aus der notwendigen Drosselung der Taktrate resultiert. Obwohl die Gerüchte vor dem Release des Snapdragon 810 bereits andeuteten, dass es ein Hitzeproblem gebe, was zum Teil auch anhand des HTC One M9 nachgewiesen werden konnte, streitet Qualcomm diese Vorwürfe bis heute vehement ab. Doch jetzt hat sich LG bezüglich des Snapdragon 808 Prozessors geäussert, welcher im LG G4 zum Einsatz kommt, und bestätigt indirekt ebenfalls den hohen Akkuverbrauch des Snapdragon 810.

 

LG bestätigt höheren Akkuverbrauch des Snapdragon 810

Auf Anfrage von Android Pit, warum im LG G4 die etwas abgespeckte Version des aktuellen Snapdragon Prozessors mit der Bezeichnung Snapdragon 808 zum Einsatz kommt und nicht das leistungsstärkere Modell Snapdragon 810, begründete der Hersteller diese Entscheidung mit der besseren Balance aus Leistung und Akkuverbrauch.

Der Prozessor ist aus unserer Sicht die beste Balance zwischen Leistung und Akkuverbrauch. Der 808 bietet ebenfalls High-End Leistung und ist für Videos, Spiele, Multitasking usw. mehr als ausreichend. Der grosse Vorteil ist der geringere Stromverbrauch gegenüber 810.

Damit sagt LG zwar nicht aus, dass der Akkuverbrauch des Snapdragon 810 extrem schlecht sei, doch immerhin schlecht genug, um sich für einen etwas langsameren Prozessor für das aktuelle Top-Modell zu entscheiden und die geringere Kurzzeit-Performance in Kauf zu nehmen.

 

Quelle: AndroidPit

Das könnte Sie auch interessieren

10 Antworten zu “LG bescheinigt dem Snapdragon 810 Akkuprobleme”

  1. ChelseaSmile sagt:

    Immer wieder diese übertrieben reißerischen Überschriften…
    Geht langsam in Richtung Schlagzeilen der Bild-Zeitung.

    Sorry, falls ich jemandem auf die Füße trete. Das fällt mir aber leider immer wieder hier auf und ich wollte es jetzt mal loswerden.

    Vielleicht nimmt es sich ja der ein oder andere zu Herzen und formuliert wieder etwas sachlicher.

    Gruß
    CS

  2. Abarth sagt:

    Geht mir oft auch so.
    Wenn ich den Titel sehe (zu interpretieren gibt es zum Beispiel an diesem wirklich nichts, Worte wie „bescheinigt“ und „Probleme“ sind klar genug), werde ich oft eines besseren belehrt nachdem ich den Artikel gelesen habe. Wie auch hier, nachdem das „bescheinigt“ im Artikel durch „begründete der Hersteller diese Entscheidung mit der besseren Balance aus Leistung und Akkuverbrauch“.
    Ich finde das schade für eine solche Website und tendenziell unseriös. Es gibt sehr viele, die nur Überschriftemn lesen, und anschliesend zwangsläufig Halbwahrheiten weiterverbreiten.
    Das ist von einer Technik-Seite nicht statthaft.

  3. Bunsenbrenner sagt:

    Ohja! Ihr habt recht. Das ist so dermaßen übertrieben krank. Die letzten 20 Überschriften hier in diesem Provinzblatt waren alle nahe der Grenze zu Hiobsbotschaften! Ich war kurz davor die behördlichen Weltuntergangs-Agenturen anzurufen. Meine Fresse, was sich diese kolportierenden Möchtegernjournalisten alle erlauben!! Das ist einfach nur widerlich! Guckt euch mal die Überschrift vom Review der HTC Re Camera an! Das ist pure Hetzerei: „Review: HTC RE im Test“. Das geht gar nicht und ist unter aller Sau. Oder auch diese hier: „Android M: Mehr Kontrolle über Appberechtigungen“. Kontrolle steht da! Woah. Das ist pure Hetze, man, ich bin da wirklich komplett und zu 100% bei euch meine Herren/Damen!

  4. manu sagt:

    als ich die überschrift lass dachte ich auch dass der 810 stark am akku saugen würde was ja ein akku peoblem darstellen würde.

    aber liest man dann den beitrag wird einem klar das lg nur etwas akku schonender aber dennoch leistungsstark bleiben möchte um konkurrenzfähig bleiben zu können.

    offt sind überschriften wie das weihnachtsgeschenk und dann folg der ernüchternde inhalt.

  5. Trunks sagt:

    Ich weiß nicht was ihr habt… Eher das Gegenteil ist doch der Fall. In der Meldung, die aus Marketingtechnischen gründen garantiert sehr neutral gehalten ist und direkt von LG kommt, steht ganz klar dass der Akkuverbrauch des S810 höher ist und sich deswegen für den 808 entschieden wurde. in einem High-End(!) Gerät…

    Dass die da nicht schreiben dürfen dass er scheiße ist, sollte doch jedem klar sein. Und dass bisherige Geräte wie das LG Flex 2 oder wie das hieß und das HTC One M9 beim Akkuverbrauch während der Nutzung beide ne Katastrophe sind, liest man doch überall und auch hier im Forum. Und LG ist ja nicht der erste Hersteller der so ne aussage ablässt… Samsung hat das auch schon gesagt und war dabei nicht so blumig in der aussage.

    hier haben wir wohl ein paar Nutzer betroffener Geräte, die sich net eingestehen können, dass der Prozessor in ihrem Smartphone schrott ist wa? 😀

  6. Bunsenbrenner sagt:

    Für die jenigen, die es nicht kapiert haben sollten: Mein Kommentar war purer Sarkasmus. Ich halte den Titel für absolut in Ordnung, auch den Text. Als wenn mannicht schon genug Dinge im Leben hätte als sich aufzuregen. Pff. Gibt nette Artikel in „Die Welt“, „Zeit online“, TZ und anderen Medien über offene Kommentarspalten in Online-Medien und wie die Nutzer meinen sich darunter verhalten zu müssen. Wäre vielleicht für den ein oder anderen eine nette Lektüre. Zumal ich aus einer ähnlichen Branche komme und ich manche Dinge da bis heute nicht begreifen kann. Zumindest was manche Menschen haben. Vor 20 Jahren war alles einfacher, da gabs nur Leserbriefe 😀 Jetzt guckt man in den Kommentarzeilen stellenweise „in die Kloake menschlicher Abgründe“. Nettes Zitat übrigens 😉

  7. ChelseaSmile sagt:

    Hallo Bunsenbrenner, ich glaube der einzige hier, der sich wirklich aufregt, bist du. Dein sarkastischer Kommentar und auch die nachgeschobene Aufklärung für alle „die es nicht kapiert haben“ sprechen da Bände. 🙂 Ich wäre mir an deiner Stelle nicht so sicher, ob ich das mit der „Kloake menschlicher Abgründe“ richtig verstanden habe. Du findest den Titel in Ordnung, einige andere nicht. Jeder hat seine Meinung und keiner sollte sich deswegen aufregen. Schönen (sonnigen?) Tag noch.

  8. Bunsenbrenner sagt:

    Sonnig und 23Grad, wirklich perfekt 😉 Ich glaub es kommt immer darauf an wie etwas herübergebracht wird und es kam mir reichlich übertrieben vor, daher auch – und das bringt Sarkasmus mit sich – meine hart übertriebene Antwort. Ich sehe irgendwie in den letzten News nicht einen Bild-Niveau Titel und wenn der Snapdragon 810 am Akku lutscht und LG sich deswegen umentschieden hat ist das doch in Ordnung? Ich finds immer pikant, egal in welchem Medium, den Autor anzugreifen mit Bild-Niveau. Da steht ja nicht: „Snaodragon 810 zerstörte Akkulaufleistung aller bisherigen LG G4 Tests!“. DAS ist Bild-Niveau. Aber du hast im Endeffekt schon recht, man kann sich darüber streiten wer wie wo was anders sieht als man selbst. Ich finds nur schade was Web 2.0 mittlerweile seit Jahren so an Land gespült hat 🙂 Aufregen ist was anderes. Sarkasmus kann auch ruhig pkatziert werden, es sieht halt nur aufgeregt aus 😀 Und die Sonne scheint hier sogar immer noch 🙂 Auch ohne Aufreger :-*

  9. Abarth sagt:

    Als offenbar „vom Web 2.0 an Land gespülter“ bitte ich dich, mässige dich.

    Und akzeptiere verschiedene Meinungen, schreibe Deine hin ohne auf die Personen zu schiessen, die hinter anderen Meinungen stehen. Diese Personen gibt es nämlich auch in einem WEB 2.0 (was du damit auch immer sagen willst…)

  10. Bunsenbrenner sagt:

    Im Web 2.0 wird das Wort „Meinung“ aber auch sehr inflationär verwendet. Die Frage ist, ob man sich am Ende damit selber einen Gefallen macht oder nicht 😉 Wie soll man es beschreiben, eben eine extrem dehnbare Ansichtssache? 🙂 Wo wir ja schon einmal bei Meinung sind ^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen