Fr. 05. September 2014 um 22:24

IFA 2014: Jabra Sport Pulse Wireless – Headset mit Pulsmessung

von Robert Beltle0 Kommentare

Jabra stellt auf der IFA in Berlin ein neues Sport-Headset vor. Das In-Ear-Headset verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone und wurde speziell für die Bedürfnisse beim Laufen, Radfahren oder anderen Ausdauer-Sportarten entwickelt. Es ist nach IP55 klassifiziert, was bedeutet, dass es staub- und wasserdicht ist, auch Schweiss kann das Headset also nicht beschädigen.

 

Die Bluetooth-Verbindung wird ganz einfach über NFC eingerichtet. Bis zu acht Geräte können gepaired und zwei Verbindungen gleichzeitig aufrecht erhalten werden. Über eine Fernsteuerung am Nackenkabel können Anruf- und Wiedergabeoptionen gesteuert werden.

 

Der besondere Clou ist aber der eingebaute Pulsmesser. Ein Infrarotsensor misst den Puls direkt im Ohr, was ähnlich funktioniert wie die beispielsweise bei einigen Samsung Gear Smartwatches verbauten Sensoren am Handgelenk. Über eine zugehörige App kann sich der Nutzer regelmässig Informationen über seinen Trainingsverlauf ansagen lassen. Ab Oktober wird das Gerät mit englischer Sprachausgabe verfügbar sein. Ein Update für deutsche Sprache ist für Frühjahr 2015 angekündigt. Das Headset arbeitet auch mit den Trainingsapps Edomondo, Runkeeper, Map my Run und Strava zusammen.

 

Eine Messgenauigkeit von 99,2%, Dolby Sound und die verwendeten Materialien Edelstahl und Kevlar haben allerdings auch ihren Preis. Der Hersteller kündigt an, dass das Sport Pulse Wireless ab Oktober für 199.99 Euro zu haben sein wird. Mit welchen mobilen Betriebssystemen das Gerät voll kompatibel ist, wurde noch nicht angegeben.

 

Quelle: Jabra

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen