Do. 11. Dezember 2014 um 19:21

HTC Re: Action-Kamera ab sofort erhältlich

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Anfang Oktober hat sich der Smartphone-Hersteller HTC erstmals getraut, ein neues Gadget abseits von Smartphones anzubieten. Neben dem HTC Desire Eye wurde auf einer eigenen Presseveranstaltung auch die HTC Re vorgestellt, eine kleine, ergonomisch geformte Action Cam, welche durch ihre Einfachheit und simple Bedienung punkten soll. Damals wurde kurz nach der Vorstellung eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro genannt, doch heute hat der Hersteller gemeldet, dass die HTC Re ab Sofort für 149 Euro im Handel und im eigenen Webshop zu haben sein wird.

 

Bei HTC selbst kann die Re für den besagten Preis in Weiss und Blau erworben werden. Andere Händler wie Amazon bieten sie zusätzlich in Orange an. Zwar listet der Online-Händler die Kamera noch nicht als verfügbar, aber das dürfte sich im Laufe des Tages noch ändern. Während der bisher gehandelte Preis von 199 Euro doch einiges an Kritik erntete, bezogen auf die Leistung und Bildqualität, könnte das günstigere Angebot doch für mehr Nutzerinnen und Nutzer interessant sein.

 

Die HTC Re verfügt über einen 16 Megapixel starken Kamerasensor und eine Weitwinkel-Optik mit fester Brennweite. Videos kann sie mit 30 Bildern pro Sekunde und 1080p-Auflösung aufnehmen. Der Akku soll für bis zu 1’000 Fotos reichen. Besonderheit der Re ist, dass diese keinen Ein und Ausschalter hat, sondern in einem dauerhaften Standby-Modus verbleibt. Somit ist sie jederzeit und ohne Verzögerung einsatzbereit. Bedient wird sie lediglich über zwei Tasten, Die obere Taste dient dabei als Auslöser für Fotos und durch Halten werden sofort Videos aufgenommen. Mit der Taste an der Unterseite der Optik können zudem Aufnahmen in 720p bei 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, welche dann in flüssige Zeitlupenvideos verwandelt werden können. Als Speicher dient eine SD Karte. Will man mehr Funktionen aus der kleinen Kamera heraus holen, kann man dazu die entsprechende App auf seinem Android-Smartphone oder iPhone installieren und so das Handy als Sucher verwenden, Bilder und Videos auf das Smartphone übertragen und diese direkt weiterverarbeiten oder versenden.

 

Quelle: HTC

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen