Fr. 29. August 2014 um 14:39

HTC One M8 for Windows für T-Mobile US angekündigt

von Marc Hoffmann2 Kommentare

Bisher war das HTC One M8 for Windows lediglich exklusiv über den US Mobilfunkanbieter Verizon erhältlich. Der Exklusiv-Vertrag scheint aber nicht lange zu laufen, auch AT&T hatte das Gerät schon angekündigt und bereits diesen Herbst soll das Gerät auch bei T-Mobile US angeboten werden. Dies bestätigte das Unternehmen über seinen offiziellen Twitter-Kanal.

Da Verizon andere Frequenzen für sein LTE-Mobilfunknetz verwendet, wären die Geräte nur eingeschränkt bei uns in Europa funktionsfähig, sollte man sich diese importieren wollen. T-Mobile US dagegen verwendet Frequenzen, welche die meisten global erhältlichen Smartphones unterstützen, was zumindest einen Import nach Europa vereinfachen würde, sofern die Geräte natürlich nicht per SIM-Lock an den Mobilfunkbetreiber gebunden sind. Dennoch ist es ein gutes Zeichen für die europäische Kundschaft, dass die Exklusivität schon innerhalb des US-Marktes nicht so strikt ist, wie bisher angenommen und damit steigen auch die Chancen für einen offiziellen Marktstart in Europa und anderen Teilen der Welt.

 

 

Eine Auflösung der Exklusivität für Verizon in den USA könnte die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass HTC One M8 with Windows auch ausserhalb der USA zu bekommen.

Quelle: @TMobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “HTC One M8 for Windows für T-Mobile US angekündigt”

  1. lissix97 sagt:

    Wünschenswert wäre es, wenn es nach Europa kommen sollte.

  2. pfefferminzbln sagt:

    Man versäumt nichts. Alle Tests die ich bisher gesehen habe kommen auf den Schluss, dass ein Lumia 930 die bessere Wahl ist, sofern man auf den Boom-Sound und die Micro-SD verzichten kann.

    Die Kamera und Display sind beim L930 um Längen besser.

    Trotzdem, als Signal wäre ein Erscheinen in Europa wünschenswert, weil HTC damit zeigt, dass herstellerspezifische Features und Alleinstellungsmerkmale (Kamera-App, IR-Port und Blinkfeed) hervorragend auch in Windows Phone integriert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Teilen