Mo. 29. Februar 2016 um 10:51

HoloLens: Entwicklerversion für 3’000 US-Dollar ab heute vorbestellbar

von Marcel Laser0 Kommentare

Eines der wohl heissersehntesten Gadgets von Microsoft ist ohne Zweifel die HoloLens-Brille, welche anscheinend heute ihren Vorbestellerstart feiern dürfte. zumindest erst einmal nur für eine bestimmte Kategorie von Nutzer_innen. Zudem ist der Preis wohl fix, welcher allerdings in der Vergangenheit bereits genannt wurde.

HoloLens nur für Entwickler_innen und für 3’000 US-Dollar vorbestellbar

Laut einem Bericht des Fortune Wirtschaftsmagazins soll die HoloLens heute im Laufe des Tages in den Vorbestellerstart einlaufen. Allerdings wird das visuelle Gadget, welches Augmented- und Virtual Reality gekonnt miteinander kombinieren soll, erst einmal nur Entwickler_innen zur Verfügung stehen. Demnach handelt es sich hier natürlich noch nicht um eine Version für den Endkundenmarkt. Der Preis wird laut Fortune mit 3’000 US-Dollar angegeben und spiegelt damit die Aussagen der letzten Monate und Präsentationen wieder. Der Versand soll dann am 30. März erfolgen.

 

Die HoloLens von Microsoft für Entwickler_innen wird zudem mit einem grösseren Zusatzpaket an Software mitgeliefert. Unter anderem befinden sich im Lieferumfang noch drei zusätzliche Spiele, darunter auch der zuletzt von Microsoft gezeigte Project X-Ray Shooter. Des weiteren kommen auch Anwendungen für den Profibereich zum Einsatz, wie das HoloStudio, welches im Bereich des 3D-Rendering zum Einsatz kommt. Auch eine speziell angepasste Version von Skype ist mit an Bord.

 

 

Quelle: Fortune (Englisch) via WinFuture

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen