Fr. 25. Juli 2014 um 15:28

Google kauft Streaming Dienst Twitch für eine Milliarde Dollar

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Schon im Mai kursierten Gerüchte, dass Google daran Interesse habe, den Streaming Dienst Twitch aufzukaufen. Zwar gibt es noch keine offiziellen Stellungnahmen seitens der Unternehmen, doch laut Venturebeat haben interne Quellen bei Twitch, welche direkt mit dem Prozess zu tun haben sollen, geplaudert. Nachdem Google im Jahre 2006 mit YouTube das grösste Videoportal im Netz für 1.65 Milliarden Dollar kaufte, ist nun für eine etwas „günstigere“ runde Milliarde der grösste Live-Gaming Streaming-Dienst an der Reihe.

YouTube Abteilung für Twitch verantwortlich

Die Kontrolle über Twitch wird dabei die Youtube Abteilung von Google übernehmen. Wie genau es mit dem Streaming Anbieter nun weitergeht, ist aber noch offen. Immerhin ist Twitch auch auf anderen Herstellerplattformen vertreten, so auch auf Sonys Playstation 4 und Microsofts Xbox One, um auf beiden Plattformen ohne zusätzliche Hardware sein Gameplay Live übertragen kann. Gerade mit Microsoft ist Google aber immer wieder aneinander geraten, vor allem bezüglich Youtube und einer potentiellen App für Windows Phone. Twitch Nutzerinnen und Nutzer sind von dieser Nachricht jedenfalls nicht sehr begeistert, wie die Kommentare bei Venturebeat zeigen. Vor allem, dass Google hier auf ein Video und Streaming Monopol zusteuert, macht vielen Leuten nun Sorgen.

 

Quelle: Venturebeat

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen