Do. 18. August 2016 um 18:46

Geld per Western Union und App an SBB Billettautomaten verschicken

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Wer öfter mal Geld um den halben Globus zeitkritisch verschicken muss, kennt bestimmt die Dienstleistungen von Western Union. Schnell und sicher lassen sich Geldbeträge an mehr als eine halbe Million Vertriebsstandorte in über 200 Länder und Territorien weltweit versenden, von Geldautomaten und Kiosken bis zu Bankkonten.

 

Mit dem neuen Service namens WU@SBB kann man nun an jedem der über tausend Billettautomaten der SBB, die einen QR-Scanner haben, in der ganzen Schweiz per gleichnamiger App zuverlässig Geld ins Ausland transferieren. Die Automaten sind in der Regel rund um die Uhr zugänglich und ermöglichen es, bar oder mit verschiedenen Zahlungsmethoden zu bezahlen.

 

Dazu wir die kostenlose WU@SBB App für Android oder iOS (leider nicht für Windows Phone/10) heruntergeladen und der Registrierungsprozess abgeschlossen. Hierbei gilt es zu beachten, dass man mit einer ausgedruckten und unterschriebenen Bestätigungsmail, einem gültigen Ausweis und dem Mobilfunkvertrag bzw. der letzten Mobilfunkrechnung zum nächsten SBB Bahnhof gehen muss, um die Registrierung zu bestätigen. Spätestens fünf Tage später wird der Prozess abgeschlossen und die App ist benutzbar. 

Will man nun Geld transferieren, werden die nötigen Angaben wie Name der begünstigten Person, Auszahlungsart und Betrag in der App eingegeben, woraufhin direkt die anfallenden Gebühren und Wechselkurse angezeigt werden. Nach Bestätigung des Auftrags wird der in der App angezeigte QR-Code an einem SBB Billettautomat gescannt und der Betrag in Bar oder per Karte bezahlt werden – Fertig!

Die Transaktion kann danach in der App direkt verfolgt werden.

WU@SBB Mobile App

 

Quelle: SBB  

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen