Di. 28. Oktober 2014 um 11:18

Fire Stick: Amazon stellt Chromecast Konkurrenten vor

von Michael-Petteri Müller5 Kommentare

Amazon stellte gestern den neuen Fire Stick vor, der Konzern wird damit zum direkten Konkurrenten zu Googles Chromecast.

Der Chromecast von Google gilt momentan als populärster Streaming Stick und wird von Google kontinuierlich weiterentwickelt. Amazon springt nun ebenfalls auf den Streaming-Zug mit auf. Mit dem eigens entwickelten Fire Stick möchte der Konzern natürlich auch sein Produkt Amazon Prime Streaming pushen, bisher fehlte hier aber die entsprechende HDMI Hardware.

Mit einem Kampfpreis von 39 US-Dollar und einem von den technischen Daten her gesehenen besseren Produkt will Amazon den Chromecast nun also in die Ecke drängen.

Amazon verbaut im Fire TV Stick einen internen Speicher in Höhe von 8 GB und betont den vierfachen Speicher im Vergleich zum Chromecast, der Arbeitsspeicher ist mit einem Gigabyte doppelt so gross bemessen. Zudem ist Dual-Band-WiFi (MIMO) verbaut.

 

Der Fire Stick soll wie auch der Chromecast Zugriff zu vielen digitalen Angeboten bieten, dabei sind natürlich Amazons hauseigener Streaming Service Instant Video, aber auch Netflix, Spotify und Co. Kleinere Games sollen auch möglich sein. In den USA kann der Fire Stick als Amazon Prime Kunde im Moment für 19 US-Dollar bestellt werden.

 

Quelle: Fire Stick (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten zu “Fire Stick: Amazon stellt Chromecast Konkurrenten vor”

  1. Erzix sagt:

    Hoffentlich ist das ding bald in dtl erhältlich. in usa ist ja zurzeit wieder die aktion wie beim fire tv. = prime mitglieder zahlen für ne begrenzte zeit nur die hälte des preises vom stick. und für ca. 20€ is das ein sau guter deal 😉

  2. Michael-Petteri Müller sagt:

    19$ sogar nur für Prime Mitglieder in USA, dafür nehm ich auch gleich 3 Stk! 🙂

  3. Marc Hoffmann sagt:

    Also nach dem was ich bisher so mitbekommen habe ist ja Chromecast, bis auf die installierbaren Apps als Bonus, nichts weiter als ein DLNA Target… also was das Streamen angeht kann ich erstaunlicherweise mit jeder Chromecast fähigen App über den Cast Button auch auf meine Xbox One oder einen DLNA Fähigen TV streamen… Für Apps auf dem TV also ok aber fürs Streamen versteh ich den Sinn dahinter nicht ^^

  4. Ney sagt:

    netflix? amazon instant video? gekauft. werd ich mir definitv holen sobald er hier verfügbar ist

  5. Paul Pyzik sagt:

    naja das ist nur für ältere TVs interessant. Mein TV hat Amazon instant video etc.

Schreibe einen Kommentar

Teilen