Do. 09. April 2015 um 14:21

Facebooks Messenger bekommt eigene Webseite

von Marcel Laser0 Kommentare

Kurz abgehakt: Wer für den Messenger am PC nicht immer die total überladene Seite des sozialen Netzwerkes nutzen möchte, bekommt mit der eigenen Webseite des Messengers die Möglichkeit diesen Umstand zu umgehen. Auf www.messenger.com lässt sicher dieser nun Bequem auch als eigene Webseite aufrufen und nutzen. Facebook wird den Messenger selber allerdings aus der Hauptseite nicht entfernen, man sehe die neue Webseite daher als Ergänzung, welche zusätzlich genutzt werden kann.

 

Auch alle bisher bekannten Features bleiben erhalten, so ist auch der neue Bezahldienst unter Freunden, welcher erst kürzlich eingeführt wurde über die Webpräsenz des Messengers nutzbar. Der Aufbau der Webseite hat zudem Ähnlichkeit mit der Aufmachung des Webclients für WhatsApp.

 

Facebook Messenger Webseite
Der Messenger von Facebook ist nun auch als eigene Webseite verfügbar, ohne das überladene soziale Netzwerk im Hintergrund.

 

 

Quelle: www.messenger.com

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen