Do. 26. März 2015 um 10:36

Facebook Messenger wird zur Plattform für zahlreiche Apps

von Marcel Laser1 Kommentare

Die gestrige Entwicklerkonferenz Facebook F8 beschäftigte sich vor allem mit den baldigen Möglichkeiten des sehr beliebten Messengers. Marc Zuckerberg möchte vor allem eine weitreichende Integration und den Messenger vor auch als Schnittstelle für umfangreiche Interaktionen auf Unternehmensebene etablieren. So sollen viele Drittanbieter-Apps den Messenger als Kommunikationsmittel nutzen können. Als Beispiele dienten das Übergeben von Bestellabwicklungen von Onlineshops an den Messenger oder vielleicht auch Tischreservierungen in Restaurants. Somit könnten in Zukunft Support-Anfragen direkt über den Messenger als Business-Plattform gestellt und geregelt werden. Die Möglichkeiten wären also riesig.

 

Erst kürzlich integrierte Facebook eine Bezahlfunktion in seine Messenger-App, um Kontakten Geldbeträge über die App schicken zu können. Zudem wird es möglich sein, favorisierte Apps direkt aus dem Messenger heraus vorschlagen zu können. Bekommt man Nachrichten von Kontakten aus Apps, die den Messenger als Plattform unterstützen, werden einem diese als Installations-Vorschlag angeboten. Ihr müsst dann nur noch auf den Install-Button klicken.

„Today at F8, Messenger introduced a platform for developers to easily create apps that integrate with Messenger. Messenger Platform brings even more ways for the 600 million people who use Messenger every month to express themselves. With more than 40 new apps, people can enhance their conversations with GIFs, photos, videos, audio clips and more.“ – Facebook F8

Weitere Informationen über die Integration der Apps und welche davon die Messenger-Plattform bereits direkt unterstützen, findet ihr hier im offiziellen Blog der Facebook F8 Konferenz. Dort ist auch die Einbindung von Business-Anwendungen erklärt und gibt euch einen kleinen Einblick darüber, was in Zukunft alles mit dem Facebook Messenger machbar sein sollte und wohl auch wird.

 

Facebook Messenger
Messenger: Installieren von unterstützten Apps der Plattform direkt im Programm

 

 

Quelle: Facebook F8 Newsblog (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Facebook Messenger wird zur Plattform für zahlreiche Apps”

  1. lena97 sagt:

    Ich kann mir ja vieles vorstellen, aber das Unternehmen in einer bestimmten Größenordnung so ein System benutzen um ggf.Bestellbstätigungen usw. verschicken kann ich mir beim besten willen nicht denken.
    Ich glaube Herr Zuckerberg überschätzt das maßlos.
    Vor allem haben große Firmen wie meine ein automatisches System was auf E-Mails basiert.
    So kann auch jeder Kunden Bestellbestätigungen archivieren.
    Papierlos ja aber nicht auf FB basis.

Schreibe einen Kommentar

Teilen