Mo. 30. November 2015 um 17:30

LG G4: Android 6.0 Update rollt in Europa aus

von Marcel Laser1 Kommentare

Vor wenigen Tagen soll der Rollout in Europa, allem voran auch Deutschland und die Schweiz, für das Update auf Android 6.0 für das LG G4 begonnen haben. Das noch nicht alle Geräte erreicht wurden liegt derzeit daran, dass erst nur bestimmte Geräte mit einer speziellen Kennung angesprochen werden.

LG G4: Update auf Android 6.0 bereits auf dem Weg zu uns

Und einige hat es auch schon erreicht. Denn seit dem 24. November scheinen erste Geräte mit dem Update auf Android 6.0 bestückt zu werden. Das Update kann über LG Bridge Software installiert werden und wiegt ganze 1.5 GB. Aber nicht alle Geräte werden bedient. Bisher scheinen nur LG G4 Modelle mit der Typenbezeichnung H815 bedient zu werden, welche vornehmlich im freien Handel erworben werden können. Geräte mit Provider-Branding schein erst wenig später zu folgen. Wir hoffen es zumindest.

 

Neben den Android 6.0 typischen neuen Funktionen des Betriebssystems, wie beispielsweise die neue Regelung für App-Rechte im System, hat LG auch einige eigene neue Features implementiert. Neben den typischen Stabilittäts- und Leistungsverbesserungen wurden so auch ein neues Knock-Code-System integriert, einige Apps des Herstellers umbenannt und an der Optik der Oberfläche gefeilt.

 

 

Quelle: Reddit (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “LG G4: Android 6.0 Update rollt in Europa aus”

  1. Doc-No82 sagt:

    Find ich super, dass LG hier so schnell reagiert. Ich hoffe das LG G3 wird, wie in manchen Quellen bereits gemunkelt, Mitte Dezember nachziehen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen