Mi. 01. April 2015 um 18:09

Der erste April: Zwischen Moto SelfieStick und MS-DOS für Lumias

von Marcel Laser3 Kommentare

Nicht leicht haben es vor allem die humorlosen Menschen dieser Tage, wenn der erste April in den Startlöchern steht. Auch unser Postkasten war heue voll von „interessanten“ Pressemitteilungen grosser Unternehmen wie Samsung, Motorola, Microsoft oder auch LG. Wir haben uns davon ein paar herausgepickt und zeigen euch, was der heutige Tag so Ertragreiches zustande gebracht hat. Die folgenden Geschichten sollte man daher nicht all zu ernst nehmen 😉

 

Microsoft stellt MS-DOS Mobile für Lumia Smartphones vor

Wer keine Lust auf seine Windows Phone Kacheln hat, einen starken Hang zur Windows Kommandozeileneingabe hegt und sowieso immer meckert, dass die guten alten Zeiten die besseren waren, bekommt nun MS-DOS für Lumia Smartphones. Das Betriebssystem ist angeblich kostenlos und kann auf nahezu allen Lumias installiert werden. Fährt das System dann hoch, habt ihr nur noch die Kommandozeileneingabe vor euch. Wer noch alle Befehle auswendig kennt, wird die spartanische Oberfläche durchaus gefallen.

O2online bringt die Klassiker Handys zurück auf den Markt

Glorreiche alte Zeiten kennt allerdings nicht nur Microsoft! Auch O2online hat einen Retro-Gag auf Lager. Wer sich an Smartphones mit immer grösseren und bunteren Displays satt gesehen haben sollte, kann laut O2 Telefonica die Klassiker Nokia 3210 und Siemens S55 erwerben. Beworben wird vor allem die extrem hohe Akkulaufzeit, die natürlich kein Aprilscherz ist. Der Rest allerdings schon. Irgendeiner Lust auf eine Runde Snake? Den Artikel von O2online gibts übrigens genau HIER.

 

 

Samsung Galaxy Blade edge: Chef’s Edition!

Die Idee gefällt uns persönlich ausserordentlich gut! Zwar wird schon beim Betrachten des Bildes klar, dass es sich sofort um einen Aprilscherz handelt, doch ist der Artikel auf der Samsung-Tomorrow Seite so toll in Szene gesetzt und ausgearbeitet, dass es einfach nur Spass macht zu lesen 😉 Das Gerät richtet sich vor allem an alle Hobbybrutzlerinnen und Profiköche dieser Welt. Es besitzt eine Diamant Klinge mit Ceramic-Umrandungen die das Display umgeben und schützen. Der Griff ist ausklappbar und lässt sich in unterschiedlichen Materialien bestellen. Am tollsten ist diese Beschreibung hier: „Chop, cut, slice and dice up to 50% faster“, denn das Blade edge hat Sensoren und Algorithmen integriert, die euer Schnitt-Verhalten analysieren und optimieren können! Einfach Wahnsinn. Lest euch definitiv den gesamten Text durch, bis hin zum Kleingedruckten. Spassig war es durchaus.

 

Hier geht es zur Webseite des „Smartphones“: Samsung Tomorrow – Galaxy BLADE edge: Chief’s Edition

Galaxy Blade edge: Das Smartphone für Profiköche!

Moto SelfieStick für stylische Selbstportraits

Ein Selfiestick aus edlem Leder und echtem Holz. Macht eure Selfies doch lieber mit absolutem Top-Design und Stil. Zumal es den Moto SelfieStick auch in den edlen Holz-Designs der Motorola Smartphones aus dem Motomaker gibt. Das folgende Zitat aus dem Video von Motorola ist schon extrem cool: „The Moto SelfieStick is not just an accessory. It’s an extension of who you are“. Na, wenn das kein Kaufgrund ist! Doch leider ist der Stick nur ein Aprilscherz. 

 

 

Quelle: Das Aprilscherz-verrückte Internet

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Der erste April: Zwischen Moto SelfieStick und MS-DOS für Lumias”

  1. PMAX sagt:

    Hallo,

    Ihr wisst aber schon das es die MS-DOS App für Lumias gibt?
    http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/ms-dos-mobile/8573c4a8-b9df-4409-90a6-dad2dc0b6b26

    Gruss
    PMAX

  2. tropicoxp sagt:

    Wollt schon immer ein MS-Dos Mobile haben 🙂

  3. McLure sagt:

    MS-Dos Mobile ist kein Scherz sondern eine hammergeile App.
    Witziger als viele andere Apps die so angepriesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Teilen