Fr. 08. August 2014 um 9:53

Bigger than Facebook: WhatsApp überholt Facebook

von Yves Jeanrenaud3 Kommentare

Kurz abgehakt: 40 Prozent der mobilen Begleiter heutzutage haben WhatsApp installiert. Das berichtet die EpochTimes unter Berufung auf den GlobalWebIndex Bericht zu Messaging. Demnach belegt der Facebook Messenger mit knapp 38 Prozent den zweiten Platz, Skype liegt auf Platz drei mit ca. 32 Prozent. Viber findet sich auf Platz vier mit nur noch 17 Prozent. Jedoch sind diese Zahlen auf Umfragen basierend und hochgerechnet worden auf die mobile Weltbevölkerung. Denn von Land zu Land sind die einzelnen Dienste und Apps unterschiedlich beliebt und keine App auf der ganzen Welt auf Platz eins, so dass auch Telegram oder Threema Aufmerksamkeit erlangen.

 

Quelle: EpochTimes via curved

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Bigger than Facebook: WhatsApp überholt Facebook”

  1. fumo sagt:

    Vor allem chattet nicht jeder über den FB messenger, viele benutzen eher die FB app oder den Browser.

  2. Kenan Sidali sagt:

    Messenger Funktion wurde vor kurzem für FB App abgeschafft. 😉

  3. fumo sagt:

    erst „vor kurzem“ sind die richtigen Stichwörter 😉

Teilen