Sa. 05. Dezember 2015 um 10:17

App-Vorstellung: Peter und der Wolf in Hollywood fürs iPad

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Peter und der Wolf ist eine der bekanntesten Geschichten des russischen Komponisten Sergei Prokofjew. Die New Yorker Theaterproduktionsfirma Giants Are Small haben das Märchen neu und modern aufgelegt und mit internationalen Stars besetzt. Das Bundesjugendorchester spielt die klassische Musik ein und Capino, der Sänger der Toten Hosen, erzählt die Geschichte von Peter und dem Wolf in Hollywood. Bei der englischen Fassung zeichnet sich Alice Cooper als Erzähler verantwortlich. Die Originalgeschichte ist um eine Vorgeschichte erweitert worden  und spielt im heutigen Los Angeles und startet mit der Flucht des Wolfs aus dem Zoo. Um den Wolf wieder zu fangen, muss Peter ein spannendes Abenteuer erleben, bei dem er einen Roboter baut, eine Helikopter-Verfolgungsjagd meistert und ungewöhnliche Tiere trifft.

Die App ist einfach und liebevoll gestaltet, mit viel Charme und Witz und möchte so Kinder an Musik heranführen. Gezeichnet im Kinderbuchstil, mit Fotos und Animationen illustriert die App den modernisierten Klassiker, der untermalt wird von stimmungsvoller Musik. Neben der gesamten Musik des klassischen Vokalwerks, die vom Jugendorchester hochkarätig unter dem Label der Deutsche Grammophon eingespielt wurde, sind verschiedene andere klassische Werke bekannter Komponisten in der App zu finden, von Wagner und Schumann bis Zemlinsky.

 

Durch die Geschichte navigiert man einfach über Pfeile am oberen Bildschirmrand und zieht so von Szenerie zu Szenerie. Dazwischen gibt es verschiedene Mini-Spiele, die für kurzweilige Abwechslung sorgen.

Preis

Für 5,99 Euro bzw. 6.- SFr. gibt es Peter und der Wolf in Hollywood im App Store für Apples iPad. Es gibt übrigens auch die Audio CD z. B. bei Amazon zu kaufen.

Peter und der Wolf in Hollywood

Fazit

Eine iPad App für Kinder von sechs bis acht Jahren (wobei die Audio-CD übrigens von fünf bis zehn Jahre angesiedelt ist), die Musik und Geschichte näher bringen will. Und das macht sie, vor allem dank der Erzähler Campino und Alice Cooper, sehr gut. Die App macht Spass und die Geschichte ist toll modernisiert worden. Man merkt Campino deutlich an, dass er mit viel Spass und Freude aber auch der nötigen Professionalität bei der Sache war. Eine empfehlenswerte App, nicht nur für Kinder.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen