Di. 31. März 2015 um 19:00

3G-Netz von o2 und E-Plus wird ab sofort zusammengeschaltet

von Marc Hoffmann5 Kommentare

Nachdem im letzten Jahr der Mobilfunk Netzbetreiber E-Plus von Telefónica Deutschland aufgekauft wurde, können ab sofort die Kundinnen und Kunden von Telefónica o2 und E-Plus von diesem Deal profitieren. Der Netzbetreiber hat nämlich nun damit begonnen, die beiden 3G-Netze zusammenzuschalten. Dieses sogenannte nationale Roaming sorgt dafür, dass man mit einer SIM-Karte zu einem der beiden Netze auch die Datenverbindung des jeweils anderen Netzes nutzen kann, ohne dafür einen zusätzlichen Aufpreis zahlen zu müssen. Damit wird nicht nur die Abdeckung der 3G Anbindung in ländlichen Gebieten verbessert, da nun die Mobilfunkzellen des anderen Netzes genutzt werden können, wenn das eigene Netz am aktuellen Standort keine schnelle Internetverbindung anbietet, sondern auch die Dichte der Datenzellen wird in grösseren Städten massiv gesteigert, was eine bessere Auslastung dieser ermöglicht.

 

Die Freischaltung selbst erfolgt dabei durch ein automatisches Update der SIM-Karte, ohne dass man etwas dafür tun muss. Abhängig vom verwendeten Gerät kann allerdings ein Neustart notwendig sein. Das nationale Roaming steht dabei nicht nur der direkten Kundschaft von o2 und E-Plus zur Verfügung, sondern auch allen, die einen anderen Anbieter verwenden, welcher eines der beiden Netze gebucht hat. Laut Telefónica wird durch diese Zusammenschaltung der Netze die höchste Dichte an verfügbarer 3G-Netzabdeckung in Deutschland erreicht.

Ursprünglich war die Zusammenlegung erst für den 15. April geplant, doch die Vorbereitungen wurden schneller abgeschlossen als geplant.

 

Quelle: Telefónica Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten zu “3G-Netz von o2 und E-Plus wird ab sofort zusammengeschaltet”

  1. CHGICEMAN sagt:

    Funktioniert das bei irgend jemand von euch?

  2. CHGICEMAN sagt:

    Ach ja ein direkter Link zu der Pressemitteilung wäre nicht schlecht. Ich finde diese eben nicht.

  3. benjaminbarker sagt:

    http://www.eplus.de/Kontakt-und-Hilfe/Zusammenschluss-Telefonica/Zusammenschluss-Telefonica.asp
    das geschieht wohl Stufenweise. Heute wird es in Augsburg getestet und bis zum 15.4. soll es deutschlandweit funktionieren. Geduld also, lieber Eismann 😉

  4. CHGICEMAN sagt:

    Sowohl hier als auch auf anderen Seiten steht, dass es ab gestern schon so laufen soll. Man muss nur sein Handy aus und anschalten. Ich Arbeite in einem Ort, wo es nur 2G Netz von o2 gibt aber 3G von E-Plus. Beim Starten zeigt mein Handy auch kurz G an, springt dann aber auf E.

  5. Ney sagt:

    bei uns (raum düsseldorf) kommt noch die meldung „kein netz“ wenn ich auf eplus netz als anbieter klicke^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen