Do. 24. September 2015 um 12:45

Ulefone Paris: 30000 Vorbestellungen in zwei Wochen

von Marcel Laser0 Kommentare

Ab und an hatten wir schon die ein oder andere News über ein Gerät des chinesischen Herstellers und ganz uninteressant sind sie, durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ja auch nicht. Das Ulefone Paris ist das neuste Flaggschiff der Chinesen und zeigt mit 30’000 Vorbestellungen in 14 Tagen, dass der Hersteller nun auch ausserhalb der asiatischen Grenzen immer mehr anzukommen scheint.

Ulefone Paris: 720p-Display, MedieTek Prozessor und 2.5D Glas

Ulefone selber versucht natürlich über den Preis zu kommen, denn dieser war zum Start weg besonders attraktiv. Alle Vorbesteller_innen bekamen einen gesonderten Rabatt und konnten das Ulefone Paris für 130 US-Dollar ordern. Der Preis ist auch für die nächsten 13 Tage noch gültig, bis er danach wieder auf seine ursprünglichen 170 US-Dollar ansteigt. Geboten bekommt man für den Vorbestellerbonus durchaus was: Ein 720p Display mit 5 Zoll Diagonale und wird von einem kratzfesten 2.5D Glas geschützt, ein MediaTek Octacore-Prozessor und eine 13 MP Kamera im Rücken sowie eine Selfie-Kamera mit 5 MP vorne. Die Batterie misst 2’250 mAh und soll euch locker über den Tag bringen. Als Betriebssystem kommt Android 5.1 als Stock-Version zum Einsatz. Wer will kann allerdings auch den bereits vorinstallierten eigenen Launcher nutzen.

 

Wie bereits erwähnt, gilt der günstige Preis von 129.99 US-Dollar noch bis zum 08. Oktober. Danach wir der Preis wieder auf 170 US-Dollar steigen. Durch die starke Vergünstigung hat man allerdings einen Nerv bei den Kunden auch ausserhalb Asiens getroffen. Allein 4’000 Ulefone Paris der 30’000 Vorbestellungen wurden in den USA geordert und noch einmal 4’000 Geräte zusammen in Grossbritannien und Deutschland. Die Zahlen sind zwar bei weitem nicht riesig, wenn man diese in den Schatten der Konkurrenzmodelle stellt, doch ist es der erste Achtungserfolg eines bisher unbekannten Unternehmens. Ob Ulefone damit langfristig auf seine grössten Gegner wie ZTE und Huawei aus eigenem Lande aufschliessen wird, sollte die Zeit in den nächsten Jahren zeigen.

Ulefone Paris im Karton. 30’000 Vorbestellungen sind für den unbekannten Hersteller ein kleiner Meilenstein.

 

 

Quelle: Ulefone Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen