Di. 03. Mai 2016 um 11:04

Tim Cook: „Neue Features, ohne die ihr nicht mehr leben könnt“

von Marcel Laser4 Kommentare

Tim Cook war zu Gast bei CNBC und wurde dort kräftig ausgefragt. Zudem machte er bemerkenswerte Aussagen über das kommende iPhone 7, welches für den Herbst dieses Jahres erwartet wird. Bei der Apple Watch wurde es nicht mehr ganz so euphorisch und man gab zu, dass man angeblich noch in der Lernphase sei.

iPhone 7: „Features, von denen ihr nicht wusstet, dass ihr sie heute braucht“

Vor allem zwei sehr interessante Zitat, welche nahezu aus einem einzigen Satz stammen, scheinen derzeit für ein wenig Aufmerksamkeit zu sorgen. Angeblich soll das kommende iPhone 7 bzw. auch das iPhone 7 Plus mit Features ausgestattet werden ohne die man nicht mehr leben könne und von denen man bisher nicht wusste, dass man sie heute überhaupt braucht. Tim Cook selbst machte diese Aussagen in einem Interview mit CNBC und äusserte sich auch zur Apple Watch, wo man zugeben musste, dass man selbst noch in der Lernphase mit Smartwatches sei.

„We have great innovation in the pipeline, like new iPhones that will incent you and other people that have iPhones today to upgrade to new iPhones… We are going to give you things that you can’t live without, that you just don’t even know you need today…You will look back and wonder ‚how did I live without this?“ – Tim Cook, Apple CEO, Interview auf CNBC

Zudem machte er Angaben darüber, wie aufgeregt alle bei Apple seien, bei all den Neuerungen, die man in der Pipeline habe. Das iPhone 7 wird derzeit mit einer Menge an Gerüchten in Verbindung gebracht, so sollen neuartige Kopfhörer mit Lightning-Anschluss in Arbeit sein, da der Klinken-Anschluss angeblich wegfallen soll. Zudem wird iOS 10 bzw. iOS X im Sommer zur WWDC 2016 vorgestellt und erreicht erstmals den zweistelligen Versionsbereich. Auch hier könnte Apple zum Jubiläum noch einiges in der Hinterhand haben.

 

Die Aussagen sind in soweit interessant, dass vor allem die Börse aufhorchen sollte. Apples Absturz in den letzten 12 Monaten war nahezu enorm, da Analysten_innen an der Wall Street keine Zukunftsperspektiven bei Apple erkennen können und somit die Aktie derzeit auf einen neuen Tiefstand der letzten Jahre fiel. Eins ist jedenfalls sicher: Die Erwartungen werden, dank solcher Aussagen des CEOs von Apple, aber auch nicht kleiner.

 

 

Quelle: CNBC (Englisch) via PhoneArena (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Tim Cook: „Neue Features, ohne die ihr nicht mehr leben könnt“”

  1. Kaishiyoku sagt:

    Meiner Meinung nach katapultiert sich hier Tim Cook nur noch weiter ins Aus. Wenn ich das schon lese…“von denen ihr nicht mal wusstet, dass ihr sie braucht“. Heißt also für den Endnutzer, dass Apple hier „Features“ verkaufen will, die kein Mensch braucht, aber Apple uns weismachen will, dass wir sie brauchen? Neue Werbestrategie oder was?

  2. Abarth sagt:

    Apple scheint mir nun seit einiger Zeit an einem Punkt angekommen, der mit „more of the same“ beschrieben werden kann.
    Ein bisschen wie bei Waschmaschinen oder Geschirrspülern.
    An sich ja nicht unbedingt schlecht, aber gerade für ein Unternehmen wie Apple doch auch heikel.
    Die Konkurrenz kann das vor Jahren noch konkurrenzlos geschmeidige ineinandergreifen von Funktionen, die zu Ende gedachten Dinge, mittlerweile auch.

  3. Gareas sagt:

    Ich benutze zwar ausschließlich Apple Produkte im täglichen Leben, was mich wohl als Fan outen wird. Aber auch ich muss sagen für mich ist das nur Marketinggeschwätz. Ja Apple Geräte funktionieren (bei mir) reibungslos, das können andere inzwischen aber auch. Die ganzen High-End Geräte unterscheiden sich doch im Prinzip nur noch durch Kleinigkeiten. Da muss der Käufer schon nach Feinheiten aussortieren.

  4. Ahab sagt:

    Als. Ob.

Schreibe einen Kommentar

Teilen