Mo. 11. Januar 2016 um 16:14

Deutsche Telekom startet VoLTE-Telefonie

von Marc Hoffmann4 Kommentare

Neuerung im Nachbarland: Ab sofort wird bei der Deutschen Telekom damit begonnen, VoLTE im gesamten Netz zu aktivieren. Damit werden Gespräche, welche in entsprechend aktualisierten LTE-Funkzellen geführt werden, über die Datenverbindung geführt, anstelle des klassischen GSM-Signals. Vodafone setzt Voice over LTE bereits seit letzten Sommer ein, womit die Telekom der zweite Netzbetreiber in Deutschland ist, welcher diese Technik einsetzt.

VoLTE für bessere Gesprächsqualität

Mit VoLTE kommen einige Vorteile auf Nutzer_innen zu, welche entsprechende Smartphones verwenden. Der wohl auffälligste Punkt dabei ist die bessere Gesprächsqualität bei Telefonaten, von der man aber nur profitiert, wenn beide Seiten die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Auch HD-Voice-Gespräche ins Festnetz der Telekom sind dadurch möglich, wenn bei der entsprechenden Festnetzleitung ein HD-Voice-fähiges Telefon verwendet wird.

 

Weitere Verbesserungen durch VoLTE sind ein deutlich schnellerer Wählvorgang sowie ein verringerter Akkuverbrauch, da das Gerät nicht vom 3G ins 2G Netz wechseln muss, um ein Gespräch aufzubauen. Die Liste der kompatiblen Smartphones ist allerdings relativ kurz. Momentan werden nur Geräte unterstützt, welche die entsprechenden technischen Vorraussetzungen bieten und zudem mit einem Telekom Branding ausgestattet sind. Dies trifft vor allem auf Smartphones zu, welche mit einem Abo der Telekom erworben wurden.

 

Momentan unterstützen die aktuellen Samsung Geräte der Galaxy S5 und S6-Familie die Funktion sowie die aktuellen Lumia 950-Modelle und die Xperia Z3– und Z5-Familie.

 

 

 

Quelle: Mobiflip

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Deutsche Telekom startet VoLTE-Telefonie”

  1. happyone sagt:

    Wie sieht es bei den iPhones aus

  2. cappuccino sagt:

    Quelle? Letzte Information seitens T-Mobile Kundenbetreuung war Ende Q3 2016.

  3. Marc Hoffmann sagt:

    Die Telekom hat dies über den offiziellen Twitter Account ebenfalls bestätigt. https://twitter.com/deutschetelekom/status/686493056942653441

  4. cappuccino sagt:

    Perfekt! Danke für die Info!
    Die Kundenberatung der T-Mobile.de stellte meinen Vertrag nach einem Telefonat um. Nach der Aktivierung des IMS Schalters am Lumia 950Xl und einem Neustart ist nun IMS registriert.

    Die Verträge der Bestandskunden werden normalerweise nach und nach umgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Teilen