Di. 13. September 2016 um 15:43

Surface Phone mit Snapdragon 830 zum Redstone 3 Release in 2017?

von Marcel Laser8 Kommentare

Es wird komplizierter und komplizierter… Dass es wohl kein Surface Phone mi x86-CPU mehr geben wird hat Dr. Windows bereits ausführlich beschrieben und auch wir haben einen zusammenfassenden Artikel zur Situation verfasst. Allerdings kommt der Szeneblog NokiaPowerUser, welcher ebenfalls gute Kontakte zu Microsoft hält, nun mit einigen Sätzen daher, die wieder ein ganz anderes Licht auf diese Szene werfen.

Surface Phone mit starker ARM-CPU für Spätsommer 2017? Herbst 2017? Ende 2017? 2018?!

In dem angesprochenen Artikel zur Surface Phone Situation haben wir am Ende erwähnt, dass Geräte für Windows 10 Mobile im Bereich der Veröffentlichung des Redstone 3 Updates geplant sind. So weit, so gut. Doch wusste bisher niemand um was für Geräte es sich hier wirklich handeln sollte. NokiaPowerUser selbst gibt nun irgendwo die Antwort und sagt: „Das Surface Phone wird weiter aktiv entwickelt und es soll weiterhin als Premium-Smartphone geplant sein“.

„What we hear is the Surface Phone (and variants) is well under active development and Microsoft is looking to launch it as the "ideal” Windows 10 Mobile premium smartphone, just like it did with Surface Pro and Surface Book 2-in-1 devices. However, Microsoft may be planning to launch it now with Redstone 3 update cycle which should ideally commence in August – September 2017.“ – NokiaPowerUser über das Surface Phone und Redstone 3 Update

Genauer gesagt, geht NokiaPowerUser davon aus, dass das Gerät zusammen mit dem kommenden Redstone 3 Update veröffentlicht werden soll. Entweder kommt es mit dem Update oder kurz danach. Doch auch hier gehen die Spekulationen teils drastisch auseinander, denn es gibt andere Quellen die besagen, dass das Device, welches für Windows 10 Mobile Redstone 3 geplant sei, durchaus erst gegen Ende 2017 bzw. sogar Anfang 2018 geplant sein könnte. Laut NokiaPowerUser will sich Microsoft allerdings darauf konzentrieren, alle Informationen der Öffentlichkeit fern zu halten und das Surface Phone einfach nicht an die Oberfläche kommen zu lassen, bis dieses dann schlussendlich vorgestellt werden soll.

 

Wer sich nicht mehr daran erinnern sollte: Es gab einmal Gerüchte, dass das Surface Phone mit Redstone 2 im Frühjahr 2017 erscheinen könnte. Allerdings soll der Snapdragon 830 Prozessor, welcher nun im Microsoft Phone vermutet wird, nicht rechtzeitig fertig werden und entsprechende Tests sind noch nicht abgeschlossen. Der Snapdragon 830 Prozessor ist auch keine x86-CPU sondern ein ARM-SoC der Highend-Klasse und wird im kommenden Jahr die meisten Highend-Geräte ab dem Frühjahr 2017 antreiben. Jedenfalls geht man davon bisher aus.

 

Somit geht das spekulative Tauziehen um das mysteriöse Surface Phone in die nächste Runde und wird sich, wenn es hart auf hart kommt und je nachdem welche Gerüchte nun richtig oder falsch liegen, sogar bis Anfang 2018 hinauszögern können. Man darf gespannt sein, in welche Richtungen sich das alles noch entwickeln wird.

 

 

Quelle: NokiaPowerUser (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

8 Antworten zu “Surface Phone mit Snapdragon 830 zum Redstone 3 Release in 2017?”

  1. supermanlovers sagt:

    Das Gerücht dient wahrscheinlich nur dazu die (möglichen) Kunden im Glauben zu lassen das Win 10 Mobile doch nicht stirbt. Ende 2017 gibts dann das Gerücht das Projekt wurde eingestellt gefolgt von Gerüchten über ein neues Gerät.

  2. Tempest2k sagt:

    Bisher merke ich aber auch nichts dass Windows 10 mobile stirbt. Ganz im Gegenteil. Erst die letzten Updates haben massiv viel Stabilität mit sich gebracht. Wenn da gar kein Interesse da wäre, dann würde sich doch niemand die Mühe machen und das System weiterentwickeln? Oder? Allerdings brauche ich wirklich bald mal ein neues Handy. Nach einigen Stürzen ist mein 930 zwar noch verwendbar, aber irgendwann wird es ersetzt werden müssen. 950, oder 950Xl? Hmmn

  3. bulio sagt:

    ich find das 950 gut. kann ich empfehlen und das gibts supergünstig für die Preisleistung. Das Acer Jade Primo oder vor allem das HP Elite X3 sollen doch auch richtig gut sein.

    Ich finde auch, dass Microsoft richtig viel an Windows Mobile 10 entwickelt und deswegen werde ich dabei auch bleiben 🙂

  4. Clawhammer sagt:

    Ich fände es echt geil wenn MS weiter im Spiel bleibt.

    Ich verstehe es echt nicht. Können die Leute wirklich nur Android oder Apple? Ich finde beide Systeme wirklich nicht gut. Wenn es kein WM gäbe wüsste ich nicht welches Smartphone ich nutzen sollte. Warum begrenzt man sich nur auf 2 Systeme? Wo bleibt da die Innovation? Ich hätte echt gerne mehr abwechselung.

  5. Ney sagt:

    @bulio hast dir das review vom hp weiter unten angeguckt? „richtig gut“ ist anders. für mich ist wp seit dem 950 tot.

  6. lena97 sagt:

    Was ich aber nicht verstehe warum bringt MS denn nicht mal ein klares Statement?
    Die X Box Scorpio wurde ja auch schon agekündigt für Ende nächsten Jahres.
    DIe Kommunikation ist nach wie vor grottig von MS oder sie wissen selber doch nicht wohin der Weg geht.

  7. Tempest2k sagt:

    Mir wäre wichtig dass der Akku hält. Heißt. Ich komme mit meinem 930 noch immer locker über einen Tag. Sie schaut denn das jetzt wirklich nach den Updates mit dem 950 und 950 xl aus?

  8. lowblow sagt:

    Ich glaube es erst wenn es da ist! Viel Gelaber und nichts seitens Microsoft.
    Die hauen die Wearables in die Tonne, kürzen die Entwicklerteams für WP, eiern mit nichtssagenden Statements um ihr tatsächliches WP Ziel herum, entwickeln für Konkurrenzsysteme bessere Apps als für die eigene Plattform…. Usw.
    Cooles Konzept! Respekt, so geistreich muss man als weltgrößter Softwarekonzern erst mal sein. Welch Unternehmensstrategie reitet die CEOs???

Schreibe einen Kommentar

Teilen