Di. 13. September 2016 um 14:53

Super Mario Run: One-Touch-Runner kommt auch auf Android

von Marcel Laser0 Kommentare

Solltet ihr als Nintendo-Fan mit Android-Smartphone neidisch auf die Apple-Präsentation mit Shigeru Miyamoto geschaut haben, gibt es dazu wohl nun keinen Grund mehr, denn es gibt gute Nachrichten. Mario-Fans mit Android dürfen kurze Zeit nach dem iOS Release ebenfalls losrennen was das Zeug hält.

Super Mario Run für Android Smartphone ab Frühjahr 2017

Es gibt zwar noch kein genaues Datum, dafür aber einen Zeitraum. Wie Nintendo kurz nach der Präsentation von Super Mario Run „exklusiv“ für iOS ankündigte, so wird das Spiel auch für Android erscheinen. Wir haben diese Vermutung bereits zur Veröffentlichung der News für das Spiel gehabt, als man betonte, dass das Spiel zuerst für iOS erscheinen würde. Nun hat man also auch offiziell Gewissheit. Der Zeitraum ist mit Frühjahr 2017 angegeben, was dann wohl nicht all zu lange Wartezeit mit sich bringen sollte.

 

Das Spiel ist als One-Touch-Runner konzipiert, also bewegt sich Mario von alleine von links nach rechts. Per Touch-Eingabe lasst ihr den berühmten kleinen Klempner springen und unterschiedliche Tapstufen sorgen für unterschiedliche Sprünge. Nintendo verspricht ein rein einhändiges Gameplay, was auch locker während der Busfahrt im stehen gespielt werden kann. Das Mario Flair soll trotz der angepassten Steuerung weiterhin transportiert werden und euch werden viele Level und Welten zur Verfügung stehen. Zudem ist ein Multiplayer-Modus integriert, wo ihr gegen die Zeiten und Punkte eurer Freunde antreten könnt.

 

Schlechte Nachrichten für Windows 10 Mobile Spieler, eine Version für die Microsoft Plattform ist laut Aussage des Videospielkonzerns nicht geplant. Aber vielleicht wird das ja noch einmal irgendwann nachgeholt.

 

 

Quelle: Nintendo Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen