Mo. 16. Juni 2014 um 9:03

Star N9500: Android Smartphone mit Trojaner ab Werk

von Marcel Laser0 Kommentare

Achtung, Sarkasmus am Morgen: Wer zu Faul ist, alle Sicherheitsmassnahmen zu ignorieren oder schon immer mal von Haus aus wissen wollte, wie es ist, direkt ausspioniert zu werden, sollte sich ein Star N9500 zulegen. Sicherheitsexperten der Antivirenfirma G Data haben auf dem Android-Klon des Samsung Galaxy S4 einen gefährlichen Trojaner entdeckt, der Zugriff auf das gesamte Gerät erlaubt, Mikrofone aus der Ferne beliebig aktivieren kann und zudem SMS und Gespräche ebenfalls beliebig mitschneiden darf. Ziemlich dreist: Der Trojaner heisst Uupay.D, gibt sich selber als Google Play Dienst aus und ist nur extrem schwer zu entfernen, da er Teil der Firmware ist.

 

Billige Klone aus China von offensichtlichen Flaggschiffgeräten sind mittlerweile voll im Trend. Das Star N9500 wurde von der Seite Chinahandy.de noch als „Bestseller unter den China-Smartphones“ betitelt, aber auch hier wird mittlerweile von dem schweren Sicherheitsrisiko gewarnt. Generell empfehlen wir, vorsichtig zu sein bei offensichtlichen Kopien. Erst gestern stellten wir den Test zum NO.1 Phone S7 vor – eine offensichtliche Kopie des Samsung Galaxy S5 – mit einem mehr als nur bedenklich schlechtem Testergebnis. Sehr gute Qualität gibt es aber allerdings auch bei chinesischen Herstellern: Das Ascend P7 von Huawei Schnitt in unserem Test dafür sehr gut ab.

Star N9500 Trojaner Phone
Das Star N9500 hat einen Trojaner ab Werk installiert.

 

Quelle: Heise 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen